Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Fahrplanänderungen in Mölln stehen an
Lokales Lauenburg Fahrplanänderungen in Mölln stehen an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:59 28.06.2016
Betroffen von den möglichen Verkehrplanungen wären auch die Busse der Ratzeburg Möllner Verkehrsgesellschaft (RMVB). Quelle: Grombein
Anzeige
Mölln

Andrew Yomi, Verkehrsplaner in der Kreisverwaltung, hat den Sachstand der turnusgemäßen Neuvergabe der Regional-und Stadtbusverkehre im Bauausschuss erläutert. Im Dezember 2017 sollen sie in kraft treten. Die Stadt Mölln strebt an, sich noch im Juli auf die im Rahmen der Neuvergabe möglichen Verbesserungen zu einigen.

Die Linie 8511 (Zob, Wasserkrüger Weg, Waldstadt) bleibt voraussichtlich wie bisher. Zur Ring-Linie 8512 (Zob-Hansaviertel-Gudower Weg-Wasserkrüger Weg-Brauerstraße-Zob) schlägt Yomi vor, sie auch gegenläufig fahren zu lassen, um lange Fahrten zu vermeiden.

Die CDU-Fraktion schlug vor, den Robert-Koch-Park einzubeziehen, da dort viele Menschen mit Behinderungen auf den ÖPNV angewiesen seien. Yomi berichtet weiter, dass die Linie 8513 (Zob-Stecknitzweg) für Nutzer attraktiver wäre, sofern es stündlich ab Zob Anschlussmöglichkeiten an die anderen Strecken gäbe.

Die Linie 8514 könnte mit dem Anruf-Sammel-Taxi Lehmrade verbunden werden und die Anbindung des Robert-Koch-Parks berücksichtigen. Diese Umstellung wäre mit höheren Kosten verbunden. Bis Ende Juli muss die Stadt eine Entscheidung treffen.

In der jüngsten Sitzung des Ausschusses nun wurde vereinbart, die Diskussion über die Linienführung vor einer Entscheidung in eine Arbeitgruppe zu geben. „Es gab noch offene Fragen. Zu berücksichtigen sind auch andere Buslinien im gesamten Kreisgebiet“, erklärt Bauamtsleiter Manfred Kuhmann. In der Gruppe sollen neben Yomi und Kuhmann auch je ein Mitglied der Fraktionen sowie die Behindertenbeauftragte sitzen.

 fg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige