Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Fahrraddiebe an Bahnhöfen
Lokales Lauenburg Fahrraddiebe an Bahnhöfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:13 21.11.2016

. Fahrraddiebstähle in Aumühle und Wohltorf machen zurzeit der Polizeistation in Aumühle erhebliche Sorgen. Das betonte Polizeihauptkommissar Ingo Stoldt in der letzten Sitzung der Gemeindevertretung, als er sich als neuer Polizeichef von Aumühle und Wohltorf vorstellte.

Mehr als 100 Fahrräder gibt es am Bahnhof in Aumühle (Foto). Ungefähr die gleiche Anzahl gibt’s am Wohltorfer Bahnhof. FOTO: LOTHAR NEINASS

Eine Videoüberwachung der Fahrradständer an den Bahnhöfen würde die Diebe kaum abschrecken. Hinzu komme, ob es rechtlich zulässig sei, den Bürgersteig vor den Fahrradständern regelmäßig zu filmen.

Fahrraddiebe haben es an den Bahnhöfen relativ leicht. Sie entwenden die Räder und fahren mit der nächsten S-Bahn Richtung Hamburg.

Als eine wirksame Waffe gegen Diebstahl sieht der Polizeichef die Verwendung von guten Fahrradschlössern. Er warnte davor, Schlösser und Ketten für ein paar Euro im Baumarkt zu kaufen: „Solche billigen Schlösser halten Diebe nicht ab.“

Hauptkommissar Ingo Stoldt glaubt auch nicht, dass eine Codierung der Fahrräder Diebstähle verhindert. „Eine Codierung erleichtert der Polizei allerdings, das Fahrrad, wenn es gefunden wird, dem Eigentümer zurückzugeben.“

Bürgermeister Dieter Giese sprach in der Sitzung auch die Bemühungen der beiden Bürgermeister aus Wohltorf und Aumühle an, die Station auf Dauer zu erhalten. In mehreren Briefen hätten die Bürgermeister alle beteiligten Politiker und Behörden aufgefordert, die Polizeistation in Aumühle nicht aufzulösen. Bisher hätten sie nur hinhaltende Aussagen bekommen.

Zur Zeit sammelt eine Bürgerinitiative Unterschriften von Bürgern, die sich für den weiteren Erhalt der Polizeistation in Aumühle einsetzen. Lothar Neinass

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Berkenthin können Zuschauer und Gäste nun trocken dem Geschehen folgen – Spender willkommen.

21.11.2016

Pädagoge Joachim Jenkel-Peters diszipliniert Kinder durch Kampfsport.

21.11.2016

Förderverein Ratzeburger Feuerwehr.

21.11.2016
Anzeige