Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Fair geht anders
Lokales Lauenburg Fair geht anders
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:14 05.09.2017
Ein Kommentar von Holger Marohn

Mehr als 830 Millionen Euro sollen in den Elbe-Lübeck-Kanal gesteckt werden, um ihn fit für die Zukunft zu machen. Der BUND hinterfragt diesen möglichen Ausbau. Das erwarten seine Mitglieder auch von ihm als selbsternanntem Anwalt von Natur und Umwelt.

Aber öffentlich mit der Teilnahme von Politikern zu werben, die man bis dato gar nicht informiert hat, ist frech. Allein zu hoffen, dass Politiker in der heißen Phase des Wahlkampfes mit einer Frist von einer Woche spontan Zeit haben, ist realitätsfremd. Beides zusammen hat mit der parteienübergreifend geforderten Fairness im Wahlkampf nicht zu tun.

Hinzu kommen Behauptungen, die den anstehenden jahrelangen Planungen und Gutachten vorweggreifen. Das ist Besserwisserei.

Ängste schüren und Wahlen damit gezielt beeinflussen: Das sind auch die Werkzeuge, deren sich Populisten in diesen Zeiten bedienen. Ob sich der BUND mit denen auf eine Stufe stellen, entscheidet er allein durch sein Handeln.

Ein Kommentar von Holger Marohn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!