Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Familie Schulze pachtet seit 100 Jahren die Kreisdomäne Hollenbek
Lokales Lauenburg Familie Schulze pachtet seit 100 Jahren die Kreisdomäne Hollenbek
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:14 23.08.2017
Markus Naths (Liegenschaften) und Landrat Dr. Christoph Mager (v. r.) gratulieren Familie Schulze mit Axel Schulze (Bildmitte) zum 100-jährigen Pachtjubiläum. Quelle: Foto: Hfr

Er fügte hinzu, dass es für ihn „der Ausdruck einer vertrauensvollen Zusammenarbeit untereinander ist, wenn eine Familie auf eine so lange Zeitspanne, die geprägt von vielen wechselvollen politischen und wirtschaftlichen Verhältnissen war, zurückblicken kann. Es zeigt sich, dass ein gutes Bewirtschaften mit der nötigen Hege und Pflege des Bodens und der Wirtschaftsgebäude sowohl dem Pächter als auch dem Kreis als Verpächter zu Gute kommt und langfristig beide davon einen Nutzen haben.“

Die Pacht der kreiseigenen Domäne Hollenbek hatte am 23. August 1917 Carl Schulze mit Zustimmung des damaligen Kreis- und Landeskommunalverbandes von seinem Vorgänger, dem verstorbenen August Godeffroy, übernommen. Danach war Schulze über 40 Jahre für die Domäne verantwortlich. Nach seinem Tod führte seine Witwe, Anni Schulze, das Pachtverhältnis fort. Ihr Sohn, Carl- Willy Schulze, trat 1968 als Mitpächter in den Pachtvertrag ein und hat die Domäne ab 1974 allein bewirtschaftet.

Seit mittlerweile 16 Jahren bewirtschaftet nun dessen Sohn, Axel Schulze, die Domäne und führt so in der dritten Generation das fort, was sein Großvater begonnen hatte. Seit einigen Jahren ist auf der Domäne in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Lauenburgische Seen die Naturparkscheune entstanden, in der historische landwirtschaftliche Geräte öffentlich und frei zugänglich ausgestellt werden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige