Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Familienhund „Ben“ ist verschwunden
Lokales Lauenburg Familienhund „Ben“ ist verschwunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 12.08.2016
Wer hat „Ben“ gesehen? Familie Sprung sucht verzweifelt. Quelle: hfr
Anzeige
Groß Sarau

Seitdem er acht Monate alt ist, gehört er zur Familie. „Ich bin sehr geschafft. Unsere Suche dauert schon länger als eine Woche und ist nervenaufreibend“, sagt Petra Sprung. Ihr sechs Jahre alter Sohn frage jeden Tag nach „Ben“. Die beiden sind beste Freunde.

Am Donnerstag, 4. August, wurde „Ben“ an der alten B 207 zwischen Groß Sarau und Pogeez von einem Auto angefahren. Danach lief er weg. Mitarbeiter der Tierrettung Nord haben „Ben“ mit Spürhunden gesucht. Vergebens. Er kann sich im Umkreis von 50 Kilometern aufhalten. Hinweise bitte an 01 70/2994459.

 sen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Durch Entnahme von 500000 Euro soll Kreisumlagenerhöhung verhindert werden.

11.08.2016

Auch wenn der Sommer gerade etwas schwächelt, tut es das Party- und Eventprogramm am Wochenende noch lange nicht.

11.08.2016

Multifunktionaler Container dient als Unterkunft – Städtischer Bauhof mit tatkräftiger Unterstützung dabei – Endlich ein Erste-Hilfe-Raum vorhanden.

11.08.2016
Anzeige