Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Familientag im Aumühler Lokschuppen
Lokales Lauenburg Familientag im Aumühler Lokschuppen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:40 24.07.2017
Die kleine Fahrt mit der Feldbahn ist immer wieder ein Spaß für Groß und Klein. Quelle: Foto: Vvm

Zum zweiten Mal in diesem Jahr findet heute im Eisenbahnmuseum Lokschuppen Aumühle wieder ein Familientag statt. Im Mittelpunkt des Programms von 11 bis 17 Uhr stehen die Kinder.

Für die kleinen Gäste gibt es spannende Aktionen zum Zugucken und Mitmachen, dazu gehören etwa der beliebte Mal- und Basteltisch und die Schienensäge. Und sicher wird den Hobbyeisenbahnern noch die eine oder andere Überraschung einfallen.

Unabhängig vom Wetter können alle Angebote unter dem großen Ausstellungsdach stattfinden. Zusätzlich werden den Besucherinnen und Besuchern die bekannten Erlebnisse mit der Eisenbahn und ihrer Geschichte geboten: Als da wären die historischen Lokomotiven und Waggons zum Anschauen, Anfassen, Fotografieren und Hineinklettern, kleine Mitfahrten auf der Hebel-Draisine und mit der Feldbahn, die Modell-Straßenbahnen, altersgerechte Erklärung der Funktionsweise einer Dampflok und der Souvenirladen.

Die aktuelle 80. Sonderschau befasst sich mit zahlreichen Fotos und Texten über die Geschichte der Hamburg-Altonaer Stadt- und Vorortbahn: Die 1866 eröffnete Verbindungsbahn zwischen Altona und dem Hamburger Klostertor-Bahnhof hat nicht nur die Bahnstrecken Schleswig-Holsteins mit dem übrigen Eisenbahnnetz verbunden. Sie ist auch die Keimzelle all dessen, aus dem sich später das S-Bahn-Netz entwickelt hat.

Der Eintritt beträgt für Erwachsene drei und für Kinder ein Euro. Zur Erfrischung werden kalte Getränke, aber auch heiße Würstchen, Kaffee und Kuchen angeboten. Das Eisenbahnmuseum liegt ganz in der Nähe des S-Bahnhofs Aumühle (S21) am Wanderweg zum Schmetterlingsgarten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schulleiter kritisieren Informationspolitik aus Kiel – Für Ratzeburger LG ist kein zusätzlicher Raumbedarf abzusehen.

24.07.2017

Aktion Stadtradeln hatte 263 Teilnehmer – Super Ergebnisse für Petra Kolm, Axel Engelhard und Gudower Plattsnackers.

24.07.2017

Ratzeburger Initiative bekommt etwa sieben Millionen Euro.

24.07.2017
Anzeige