Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Fankrawalle und Straßenschlachten: Bereitschaftspolizei übte in Ratzeburg
Lokales Lauenburg Fankrawalle und Straßenschlachten: Bereitschaftspolizei übte in Ratzeburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:45 08.01.2013
Einsatzkräfte stürmen ein von "Autonomen" besetztes Haus. Quelle: Christian Nimtz

An acht Stationen galt es, unter den wachsamen Augen einer Wertungskommission typische Einsatzlagen zu bewältigen. Ziel sei es, einheitliche Standards von Einsatzmaßnahmen zu entwickeln, sagte ein Sprecher der Bundespolizei.

Insgesamt beteiligten sich rund 600 Beamte der Bundespolizei, der Landespolizei aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern sowie Polizeieinheiten aus den Niederlanden und der Schweiz an der Vergleichsübung. Die gestellten Aufgaben reichten von der Bewältigung von Amoklagen bis zum Einsatz bei Fankrawallen. Die Bundespolizeiabteilung in Ratzeburg ist bereits zum zweiten Mal nach 2010 Ausrichter des Wettkampfs, der seit 2009 jährlich stattfindet.

Lesen Sie mehr dazu morgen in den LN und auf ln-online.de

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die ersten Badestellen im Norden erfüllen nach Angaben der EU die hohen Standards nicht. Unter anderem ist der Lütauer See bei Lehmrade betroffen.

08.01.2013

Mölln - Boris Ezeti aus Mölln hat das Finale der Casting-Show "My Name IS" nicht gewonnen. Heute Abend hatte der 13-jährige Möllner in der Live-Show in Köln die Chance auf den Gewinn des Imitatoren-Wettbewerbs.

08.01.2013

Güster - Großalarm am Klärwerk in Güster: Am Freitagvormittag gab es einen Unfall mit einer gefährlichen Chemikalie. 200 Liter Eisen-(III)-Chlorid liefen aus. Dabei wurden zwei Feuerwehrleute leicht verletzt.

08.01.2013
Anzeige