Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Fast 600 Einkaufswagen gestohlen - drei Festnahmen
Lokales Lauenburg Fast 600 Einkaufswagen gestohlen - drei Festnahmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 08.07.2011
Auch bei Aldi in Reinbek schlugen die Diebe zu. Quelle: Rachelle Pouplier
Lauenburg

Die Polizei hat drei

Männer im Alter von 35, 36 und 38 Jahren festgenommen, die in den

vergangenen drei Monaten fast 600 Einkaufswagen im Wert von 104 000

Euro gestohlen haben sollen. Auf die Spur des 36 Jahre alten

Hauptverdächtigen aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg sei die eigens

eingerichtete Ermittlungsgruppe der Polizei gekommen, weil er immer

zur Tatzeit einen Lastwagen mit Kofferaufbau angemietet habe, sagte

ein Polizeisprecher am Freitag. Gegen alle drei Männer wird jetzt

wegen Diebstahls und Hehlerei ermittelt.

Betroffen waren nach Polizeiangaben insgesamt neun

Supermarkt-Filialen in den Kreisen Herzogtum Lauenburg und Stormarn

sowie in Hamburg. Nachdem sich der Verdacht gegen den 36-Jährigen

erhärtet hatte, legte sich die Polizei auf die Lauer und ertappte ihn

und einen 38 Jahre alten Mittäter auf frischer Tat bei einem

Metalldiebstahl auf einem Lagerplatz in Barsbüttel (Kreis Stormarn).

Beide Männer entpuppten sich nach Polizeiangaben als alte

Bekannte. Ihre Beute verscherbelten sie nicht wie ursprünglich

vermutet ins Ausland, sondern an einen Recyclingbetrieb am östlichen

Hamburger Stadtrand, dessen 35 Jahre alter Mitarbeiter als dritter

Verdächtiger mit ihnen unter einer Decke stecken soll.

Die Polizei habe den drei Männern inzwischen nicht nur die

Einkaufswagen-Diebstähle, sondern weitere Diebstähle von Metall und

Baumaschinen in Lanken und Hamburg nachweisen können, sagte der

Sprecher. Den Gesamtschaden beziffern die Ermittler mit rund 172 000

Euro. Die Tatverdächtigen befinden sich auf freiem Fuß, müssen sich

aber vor Gericht verantworten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein verunglückter Lastwagen hat am Montagmorgen in Lauenburg ein Verkehrschaos ausgelöst. Die Elbbrücke in Lauenburg musste voll gesperrt werden. Weder Autos noch Züge konnten fahren. Der Lastwagen war von der Straße abgekommen und auf den Schienen gelandet. Die Bergung dauerte Stunden.

04.07.2011

Franzdorf/Eichede – Für einen Hamburger Motorradfahrer endete ein Ausflug mit dem Zweirad am Donnerstagabend tödlich.

01.07.2011

Schwerer Unfall auf der Bundestraße 208 bei Harmsdorf. Eine 73-Jährige hatte mit ihrem Audi 100 die Vorfahrt missachtet. Ein Mensch wurde dabei verletzt.

30.06.2011