Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Ferienpass-Bilanz: Ein großartiges Sommerfest
Lokales Lauenburg Ferienpass-Bilanz: Ein großartiges Sommerfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:02 08.09.2016
Verkleidet als Araber und Beduinen führten diese Kinder und Jugendlichen ein kleines Stück auf. Der Phantasie und dem Einfallsreichtum war auch bei der diesjährigen Ferienpass-Aktion keine Grenzen gesetzt. Quelle: Fotos: Kjr/hfr (2), Ln, Tja

Nach über 450 tollen Sommerferienangeboten für Kinder und Jugendliche wurde am vergangenen Sonnabend die 47. Aktion Ferienpass feierlich beendet. Auf der Ratzeburger Schlosswiese präsentierten der Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg, der Ortsjugendring Ratzeburg sowie weitere Jugendringe aus dem Kreis den Besuchern noch einmal zahlreiche Aktivitäten.

Am Abschlussfest der 47. Aktion Ferienpass nahmen am vergangenen Wochenende wieder viele Kinder und Jugendliche teil – Erfolgsgeschichte des Kreisjugendrings.

„Die Aktion ist wichtiger Be- standteil unserer Jugendarbeit.“ Jens Pechel, KJR-Chef

Jens Pechel, erster Vorsitzender des Kreisjugendringes, betonte in seiner Eröffnungsrede die Bedeutung der Aktion Ferienpass, die es Kindern und Jugendlichen ermögliche, an nahezu jedem Ferientag etwas Spannendes in ihrer Umgebung zu erleben.

„Die Aktion Ferienpass ist mit ihrer Vielfalt an Angeboten ein sehr wichtiger Bestandteil der Kinder- und Jugendarbeit in unserem Kreis. An nahezu jedem Ferientag können Kinder an spannenden und kostengünstigen Angeboten direkt vor Ort teilnehmen und ihren Sommer zusammen mit anderen Kids genießen“, erklärte Pechel. „Mein ganz besonderer Dank gilt den Ehrenamtlichen, deren Engagement das umfangreiche Ferienprogramm erst ermöglicht. Sie haben insgesamt mehrere Tausend Stunden ihrer Zeit investiert, um die vielen tollen Aktionen auf die Beine zu stellen.“

Anschließend begrüßte Andreas Gniech, 1. Vorsitzender des Ortsjugendringes Ratzeburg, die Gäste und stellte das Tagesprogramm vor. Der Ratzeburger Bürgermeister Rainer Voß beendete mit seinen Grußworten die Redebeiträge, und die Angebote der Abschlussaktion wurden für alle Anwesenden freigegeben.

Drei Stunden lang probierten Kinder und Jugendliche verschiedene Spiele und Bastelaktionen aus oder genossen die Aufführung des Musical-Workshops aus dem Geesthachter Ferienprogramm. Der Bauspielplatz „Abenteuerland“ der Stadtjugendpflege Ratzeburg sowie eine große Hüpfburg boten ihnen weitere Möglichkeiten zum Spielen und Toben. Für die Verpflegung sorgte die DLRG Ratzeburg. Die Teilnehmenden hatten sichtlich Spaß, so dass sich die Veranstalter mit dem Abschlussfest zufrieden zeigten.

Der Kreisjugendring ist die Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände im Kreis Herzogtum Lauenburg, ihr politischer Interessenvertreter und kompetenter Ansprechpartner in Sachen Kinder- und Jugendarbeit. Aktuelle Informationen gibt es auf www.kjr-herzogtum-lauenburg.de oder beim Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg auf facebook.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige