Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Jede Menge Spaß und Action für Schulkids
Lokales Lauenburg Jede Menge Spaß und Action für Schulkids
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:21 27.09.2018
Ratzeburgs Stadtjugendpfleger Andreas Brandt lädt zu Spiel und Spaß ein. Quelle: M. Wiemer
Ratzeburg/Mölln

Wollen wir mal hoffen, dass sich der Sommer 2018 noch bis in den Oktober verlängert. Denn in diesem Jahr haben es die schleswig-holsteinischen Schüler supergut getroffen: Dank des Feiertags am 3. Oktober und diverser beweglicher Ferientage dürfen sich die Kinder über außergewöhnlich lange Herbstferien freuen. Wäre ja zu blöd, wenn es dann nur regnen würde.

Aber so sieht es nicht aus. Die Wetterlage bleibt laut allen Wetterfröschen stabil. Und auch die Angebote für U12-Kids und Teenager sind in den Städten des Nordkreises attraktiv und abwechslungsreich. In Ratzeburg spielt sich alles wieder – wie schon in den Sommerferien – auf der Schlosswiese am Ratzeburger See ab.

Motto: „Alles fliegt“

Am 1. Oktober geht es los – bis zum 12. Oktober, montags bis freitags von 14 bis 17 Uhr – mit dem Herbstferienprogramm „Ferienwerkstatt“ der Stadtjugendpflege Ratzeburg. Eine Anmeldung ist nur am Freitag, 5. Oktober erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Zum ersten Mal seit einigen Jahren bietet die Ratzeburger Stadtjugendpflege wieder ein Herbstferienprogramm an. Quelle: hfr

Im Vordergrund steht in den Ferien das Basteln und Werken unter dem Motto „Alles fliegt“. Start ist am Montag, 1.10., um 14 mit dem Angebot ,Bau von Nistkästen und Vogelhäusern’. Es stehen verschiedene Modelle zur Auswahl, je nach Erfahrungen im Umgang mit Werkzeugen. Damit alle Teilnehmer/innen auch ihr Werk fertigstellen können, wird das Angebot am Dienstag, 2. Oktober fortgesetzt. Ein Neueinstieg am Dienstag ist allerdings nicht möglich.

Die Drachen sind los am Donnerstag, 4. Oktober, und Montag 10. Oktober. Aus verschiedenen Materialien werden einfache Drachen gebaut und ausprobiert. Das Angebot reicht vom gefalteten Papierdrachen bis hin zu Drachen aus dem modernen „Tyvek“, das sich hervorragend farblich gestalten lässt. Auch dieses Angebot geht über zwei Tage und ebenfalls ist ein Einstieg am zweiten Tag nicht möglich.

Digitale Stadtrallye

Eine digitale Stadtrallye findet am Freitag, 5. Oktober, statt. Die gute alte Schnitzeljagd auf Digital. Die App „Action Bound“ führt durch Ratzeburg und stellt Fragen und Aufgaben. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Android-Handy oder Tablet, auf dem die App „Action Bound“ bereits installiert ist. Das Angebot richtet sich an junge Menschen ab zwölf Jahren. Eine Anmeldung unter brandt@ratzeburg.de ist für die bessere Planung erforderlich. Start der digitalen Rallye ist um 14 Uhr am „Pavillon“.

Am Dienstag, 9., und Mittwoch, 10.10., wird ein Balsa-Gleiter gebaut und gestaltet. Angesagt ist Schneiden, Sägen, Kleben und dann das Austrimmen. Für Kids ab 8 Jahren. Beginn an beiden Tagen um 14 Uhr.

Cornhole und „Rainer Zufall“

Ein spannender Wettkampf um tolle Preise findet am Donnerstag, 11. Oktober, statt. Das große Cornhole-Herbst-Turnier beginnt um 14 Uhr. Es können Einzelspieler oder Zweierteams teilnehmen. Eine Anmeldung wäre schön für die Planung. Cornhole ist ein Wurfspiel mit einfachen Regeln und sofort spielbar. Sollte das Wetter nicht mitspielen, werden im „Pavillon“ andere Spiele angeboten.

Zum Abschluss des Herbstferienprogramms der Stadtjugendpflege Ratzeburg wird nochmals gespielt und gebastelt. Mit einer gemütlichen Klönrunde bei Kakao und Kuchen und dem Besuch eines Close-Up-Zauberers klingt das Ferienprogramm aus.

„Rainer Zufall“ kreiert mittendrin und ganz nah an seinem Publikum eine magische Atmosphäre. Taschenspielertricks und visuelle Zauberei, direkt vor den Augen und sogar in den Händen der Zuschauer, versprechen Spaß und Spannung.

Restplätze beim OJR in Mölln

In Mölln sorgt der Ortsjugendring für ein abwechslungsreiches Spiel-, Spaß- und Infoprogramm. Das beginnt allerdings zeitlich versetzt erst in der zweiten Ferienwoche. Viele Termine sind schon gut gebucht, es gibt aber noch Restplätze.

Start ist am Dienstag, 9. Oktober. Am Nachmittag ab 14.20 Uhr können sich zwölf Kinder ab 8 Jahre anschauen, wie im Krankenhaus gearbeitet wird. Am Mittwoch, 10.10., geht es zur Feuerwehr im St.-Floriansweg 1 in Mölln. Hier lernen 15 Kinder ab 8 Jahre die Ausrüstung der Feuerwehrleute und ihre Ausbildung und Rollen im Einsatzfall kennen. Am Freitag, 12., geht es nachmittags nach Hamburg Poppenbüttel in eine spektakuläre Trampolinhalle.

Mölln-Rallye mit Till

Am Sonnabend, 13., wird vormittags in den Räumen des Ortsjugendrings (OJR) am Waldsportplatz gebastelt. In der Woche darauf lädt der OJR zu einer schelmischen Mölln-Rallye mit Till Eulenspiegel ein, am Dienstag wird mit Bügelperlen gebastelt.

Am Freitag, 19., geht es in den Indoo-Park nach Ahrensburg. Von 9 bis 16 Uhr ist dieser Spieletag angesetzt. Und am letzten Ferienprogrammtag, Sonnabend, 20. Oktober, heißt es „Juggern“: Hier haben die Kinder und Jugendliche Gelegenheit, die Trendsportart „Jugger“ auszuprobieren und mehr darüber zu erfahren. Sportsachen und Fußballschuhe sind nach Breitenfelde mitzubringen.

Genauere Infos zu jedem Spiel- und Aktionstag sind über www.ortsjugendring-moelln.de erhältlich. Restplätze sind vom 28.9. bis 1.10. über die Telefonnummer 0151/14125338 ab 15 Uhr buchbar.

Joachim Strunk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lauenburg Bundespolizei Ratzeburg - Standort wird erweitert

Freude in Ratzeburg: Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben hat ein 7800 Quadratmeter großes Grundstück erworben. Damit kann der Bundespolizei-Standort an der Mechower Straße erweitert werden.

27.09.2018

Seit Jahren ist Torsten Schmitt ein Fan amerikanischer Autos. Vor einem Jahr hat sich der Unternehmer selbst einen Dodge Van gekauft. Ein Grund war, dass das Auto weniger Sprit verbraucht.

28.09.2018

Der Weg für das lang ersehnte Hotelprojekt in Lauenburg ist frei. In ihrer Sitzung haben die Stadtvertreter Lauenburgs einstimmig den erforderlichen Bebauungsplan verabschiedet.

29.09.2018