Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Feuerwehr rettet zwei Personen aus Unfallauto
Lokales Lauenburg Feuerwehr rettet zwei Personen aus Unfallauto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 02.10.2017
Quelle: Jeb
Anzeige
Göldenitz

Der 26-jährige Fahrer aus der Nähe von Bitterfeld und seine 28-jährige Beifahrerin aus der Nähe von Berkenthin waren von Kühsen in Richtung Berkenthin unterwegs. Kurz vor Göldenitz kam der Fahrer mit dem VW Polo nach links von der Fahrbahn ab und landete zwei Meter tiefer in einem Knick.

Feuerwehrkräfte mussten das Auto mit hydraulischem Rettungsgerät aufschneiden, um die beiden Insassen zu befreien. Beide Personen wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Zur Unfallursache und zur Schadenshöhe konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Andere Verkehrsteilnehmer waren nicht beteiligt.

Vier Feuerwehren mit insgesamt knapp 50 Einsatzkräften, zwei Rettungswagen und ein Notarzt sowie die Polizei waren im Einsatz. jeb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige