Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Feuerwehren üben in Büssau Pferderettung
Lokales Lauenburg Feuerwehren üben in Büssau Pferderettung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:20 25.04.2016
Ein Pferd, sowie dessen Reiter mussten aus einem mit Wasser gefluteten Graben gerettet werden. Quelle: Holger Kröger
Anzeige
Büssau

Gastgeber-Wehr Büssau bereitete vier Einsatzszenarien vor, von denen jede der teilnehmenden Wehren zunächst bei Sonnenschein drei Stationen abarbeiten musste. In Oberbüssau wurden aus einer brennenden Scheune zehn vermisste Personen gerettet, sowie die Scheune gelöscht.

Nur wenige Meter entfernt sorgte ein Flächenbrand dafür, dass die Kameraden und Kameradinnen eine aufwändige Wasserversorgung aufbauen mussten.

In Niederbüssau gab es einen Verkehrsunfall mit Gefahrgut, sowie einer eingeklemmten Person. Hier war schweres hydraulisches Gerät zum  erforderlich.

An der Büssauer Schleuse war Mannschaftskraft gefragt: ein Pferd, sowie dessen Reiter mussten aus einem mit Wasser gefluteten Graben gerettet werden.

Bei einer Übung hat die Feuerwehr am Sonntag unter anderem ein künstliches Pferd gerettet.

"Die Kameraden der verschiedenen Wehren arbeiteten Hand in Hand und haben ihr Können und ihren guten Ausbildungsstand erneut unter Beweis gestellt", so das Fazit der Organisatoren. "Und wieder einmal zeigten die durchaus realistischen Übungsszenarien, dass jedes Mitglied und Gerät gebraucht wird."

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige