Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Flaschenpostgeschichten heute in Labenz
Lokales Lauenburg Flaschenpostgeschichten heute in Labenz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:45 07.12.2017

Ab und an spült das Meer Wünsche an den Strand, verwahrt hinter grünem Glas. Eine Flaschenpost ist zeit- und grenzenlos, hütet zarte Hoffnungen und große Träume.

Davon erzählt Schriftsteller Oliver Lück heute, 8. Dezember, 19 Uhr, im Antik-Café Labenz. Er sammelte Briefe aus der Ostsee und folgt ihren Botschaften zu deren Absendern. Aus seinem Buch „Flaschenpostgeschichten“, wird Lück berichten. Seit über 20 Jahren arbeitet er als Autor, Journalist und Fotograf. Für das Buch-Projekt reiste Lück zwei Jahre durch die Länder an der Ostsee, um mit Menschen zu sprechen, die am Strand vor ihrer Haustür Flaschenpostbriefe gefunden haben. Er traf Schriftsteller und Erfinder, Fischer, Meeresforscher und Strandpolizisten. Verbunden ist die Lesung wieder mit einem kulinarischen Verwöhn-Programm im Antik-Café Labenz.

Lesung mit Buffet: 32 Euro pro

Person. Reservierungen unter

Telefon 045 36/89 08 46.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kaum hängen die ersten Plakate in der Stadt, werden auch schon die ersten Eintrittskarten nachgefragt: Der bekannte Hamburger Sänger und Musiker Stefan Gwildis kommt mit großer Band in die Riemannhalle. Nach der Schlager-Revue mit Mary Roos und Wolfgang Trepper 2016 ist es dem W.I.R. erneut gelungen, einen musikalischen Höhepunkt in die Kreisstadt zu holen.

07.12.2017

Hinter einem starken Verein stehen viele starke Menschen. Ein gutes Beispiel dafür ist das DRK Schwarzenbek. Im Jahresbericht des Jahres 2016 wird deutlich, wie viele tausend Stunden Ehrenamtliche zum Wohl ihrer Mitmenschen leisten. Es sind beeindruckende Zahlen.

07.12.2017

„Das ist eine große Anerkennung für unsere Arbeit“, freut sich HLMS-Geschäftsführer Günter Schmidt. Zwei Projekte aus dem Kreis wurden prämiert: die „Bauernhoftour“ per Rad und die „Funkelstunde“.

07.12.2017
Anzeige