Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Flüchtlinge dokumentieren ihre Erlebnisse
Lokales Lauenburg Flüchtlinge dokumentieren ihre Erlebnisse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 11.10.2016

Im Rahmen der Interkulturellen Wochen des Diakonischen Werks Herzogtum Lauenburg ist die Fotoausstellung „Schöne neue Welt? Schönes neues Leben?“ gezeigt worden. Nachdem die Medien die Situationen der nach Deutschland kommenden Flüchtlinge aus jedem Winkel beleuchtet haben, wollten Björn Pusback und Juliane Seidel, Mitarbeiter des Diakonischen Werkes Herzogtum Lauenburg, sich mit der Sichtweise der Geflüchteten befassen. Dazu wurden die Flüchtlinge aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg über einen längeren Zeitraum gebeten, Fotos zu diesem Thema einzureichen. Zusätzlich wurden Zitate gesammelt, die im Arbeitsalltag mit Flüchtlingen begegneten und bewegten. Die Bilder und Zitate sollten die Betrachter anregen, den Alltag der Flüchtlinge und die sie bewegenden Eindrücke zu reflektieren. Die Wanderausstellung kann ausgeliehen und ausgestellt werden.

Kontakt: E-Mail: dezentrale-betreuung@kirche-LL.de oder Telefon 04541/8893 35

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Segelsaison liegt in den letzten Zügen. In diesen Tagen werden noch einmal Wassersportgäste im CVJM Freizeit- und Segelzentrum begrüßt und wie stets fachlich und pädagogisch betreut.

11.10.2016

In Gudow konnten sich die Gemeindevertreter nicht einigen.

11.10.2016

Der Pflegestützpunkt im Kreis Herzogtum Lauenburg und das Kompetenzzentrum Demenz der Alzheimer-Gesellschaft Schleswig-Holstein (AGSH) haben ein Seminar in Mölln veranstaltet.

11.10.2016
Anzeige