Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Forscher besuchen Groß Pampau
Lokales Lauenburg Forscher besuchen Groß Pampau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:14 08.04.2017

Die Fossilien-Lagerstätte in Groß Pampau hatte am Sonnabend hochkarätigen Besuch: Internationale Wirbeltierforscher erkundeten die Tongrube im Kreis Herzogtum Lauenburg, in der Hobby-Paläontologen seit 30 Jahren immer wieder spektakuläre Funde machen. Zuletzt hatten sie 2016 das rund elf Millionen Jahre alte Skelett eines Bartenwals mit dem für die Evolutionsforschung wichtigen Beckenknochen freigelegt.

Die Wissenschaftler sind nach Angaben der Hansestadt Lübeck Teilnehmer einer Tagung am Berliner Naturkundemuseum, die sich mit der Anpassungen von Säugetieren, Vögeln und Reptilien an das Leben im Meer im Lauf der Erdgeschichte beschäftigt.

Am Nachmittag wollten die Wissenschaftler das Museum für Natur und Umwelt in Lübeck besuchen. Dort sind mehrere in Pampau gefundene Barten- und Zahnwale aus dem Erdzeitalter des Miozäns ausgestellt.

Zu der Exkursion hatte der Berliner Wirbeltier-Paläontologe Oliver Hampe eingeladen, mit dem das Museum für Natur und Umwelt wissenschaftlich eng kooperiert. Das hochkarätig besetzte wissenschaftliche Treffen „Secondary Adaption of Tetrapods to Life in Water“ findet im dreijährigen Rhythmus statt und ist 2017 erstmalig seit 1999 wieder in Europa zu Gast.

Schwerpunkt des internationalen Treffens war die paläontologische Forschung auf dem Gebiet mariner Tetrapoden. Als Tetrapoden fasst man in der biologischen Systematik die Wirbeltiere zusammen, die vier Extremitäten haben. Die Lagerstätte Groß Pampau hat große wissenschaftliche Bedeutung.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ministerpräsident ist Schirmherr der Landesmeisterschaft – Sozialdemokrat besuchte auch die Ruderakademie.

08.04.2017

Legende um unterirdisches Gängesystem in mittelalterlicher Stadt – Spurensuche im Keller.

08.04.2017

Der 50-jährige Reinfelder hat jetzt seinen Amt in Ratzeburg angetreten – Er löst Olaf Sacherer ab.

08.04.2017
Anzeige