Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Frau mit Hund angefahren
Lokales Lauenburg Frau mit Hund angefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:45 09.11.2017
Retter kümmern sich um eine schwer verletzte Frau, die auf der B 207 von einem VW erfasst wurde.  Quelle: Timo Jann
Anzeige

 Fest steht, dass die unbekannte Frau gegen 20.15 Uhr plötzlich innerorts auf der Fahrbahn der Bundesstraße 207 unterwegs war. Zusammen mit einem Hund. Der Fahrer eines VW Tiguan, der in Richtung Schwarzenbek unterwegs war, erfasste Frau und Hund mit seinem Fahrzeug. Im Bereich der Unfallstelle gibt es einen breiten Gehweg abseits der Fahrbahn.

Die Frau blieb mit schweren Verletzungen im Grünstreifen neben dem Gehweg liegen, der Hund einige Meter weiter auf der Fahrbahn. Ein Notarztteam kümmerte sich um die Schwerverletzte und brachte sie ins Krankenhaus, Polizisten versuchten einen Tierarzt für den verletzten Hund zu alarmieren.

tja

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Drei starke, ganz unterschiedliche Chöre und Ensemble werden sich am 11. November bei der 5. Ratzeburger „A cappella Nacht“ in der Stadtkirche St. Petri (Schrangenstraße 3) dem Publikum präsentieren.

09.11.2017

Mit einem Betrag von 68000 Euro unterstützt die Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg auch in diesem Jahr wieder unterschiedliche Projekte aus dem ehrenamtlichen Bereich. Im Rahmen einer großen Feier wurden die Bescheide im Gasthof Rosalie in Breitenfelde übergeben.

08.11.2017

Erst kam „Xavier“, dann folgte „Herwart“. Beide Sturmtiefs sind Geschichte. Doch für die Mitarbeiter des Ratzeburger Bauhofs sind die schlimmen Stürme noch sehr gegenwärtig. Vor allem „Xavier“ hat verwüstete Grünflächen hinterlassen – mit Schäden in fünfstelliger Höhe.

09.11.2017
Anzeige