Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Frau stürzt mit Auto fünf Meter in die Tiefe
Lokales Lauenburg Frau stürzt mit Auto fünf Meter in die Tiefe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:45 18.06.2017
Einsatzkräfte arbeiten bei Geesthacht an der B 404 an der Rettung einer schwer verletzten Autofahrerin. Quelle: Timo Jann
Anzeige
Geesthacht

Sie war gegen 19.10 Uhr auf der Bundesstraße 404 von der Autobahn 25 kommend in Richtung Elbbrücke unterwegs, als sie rechts von der Fahrbahn abkam, etwa 150 Meter durch den Grünstreifen fuhr und dann an einer Böschung abstürzte. Das Auto überschlug sich, landete auf der Seite und die Frau wurde in dem Wrack eingeklemmt.

"Glücklicherweise hatten Autofahrer aus dem Gegenverkehr den Unfall bemerkt und sofort einen Notruf abgesetzt und Hilfe geleistet", sagte ein Polizist. Denn der Kleinwagen war fünf Meter unterhalb der Fahrbahn von dort aus nicht zu sehen.

Nachdem die Feuerwehr den Skoda aufgeschnitten hatte, konnte die Frau aus dem Wrack gehoben werden. Mit Hilfe der Drehleiter wurde sie auf die Straße gehoben und kam dann mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus.

Die B 404 war aufgrund der Rettungs- und Aufräumarbeiten etwa eineinhalb Stunden lang voll gesprrrt.

tja

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige