Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Freispruch für Messerstecher von Aumühle
Lokales Lauenburg Freispruch für Messerstecher von Aumühle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:23 21.12.2012

Sein Opfer wurde am 20. Mai tot und ohne Hose bei Aumühle im Sachsenwald gefunden und hatte 21 Messerstiche und -schnitte am Körper. Jetzt wurde Rüdiger G.

(45) aus Reinbek vor dem Landgericht Lübeck vom Vorwurf des Totschlags an seiner 23 Jahre älteren Freundin Anke M. freigesprochen. Aufgrund seiner psychiatrischen Erkrankung ist er schuldunfähig und muss jetzt in eine geschlossene Psychiatrie.

Die Beweislast war erdrückend. Das Gericht sieht es als erwiesen an, dass Rüdiger G. die Bewohnerin einer Betreuungseinrichtung in Reinbek am 19. Mai nach einem Spaziergang getötet hat. An seiner Kleidung wurde Blut des Opfers gefunden. Richter Christian Singelmann bezeichnete G. in seiner Urteilsverkündung als „schwachsinnig“. Er folgte Anträgen von Staatsanwaltschaft, Verteidigung und Nebenklage sowie der Anwältin des Sohnes der Getöteten.

fg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mölln - Frische Visionen für die Zukunft der Eulenspiegelstadt.

08.01.2013

Ein Weihnachtskonzert der besonderen Art kurz vor den Festtagen steht am morgigen Freitag, 21. Dezember, ab Uhr in der Nicolaikirche zu Mölln auf dem Programm.

21.12.2012

Bürger wollen keinen Kiesabbau in Grande bei Kuddewörde. Bürgermeister bedankte sich bei Unterstützern.

21.12.2012
Anzeige