Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Frontalzusammenstoß: Zwei Männer nach Unfall verletzt
Lokales Lauenburg Frontalzusammenstoß: Zwei Männer nach Unfall verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 15.07.2016
Zwei Autofahrer wurden bei einem Unfall auf der Bundestsraße 5 unweit des Geesthachter Helmholtz-Zentrums verletzt. Quelle: Jann
Anzeige
Geesthacht

Der Unfall ereignete sich gegen 14.30 Uhr. Der Mann geriet mit seinem Citroen auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem entgegenkommenden Opel zusammen.

Weil nach dem Notruf ein schwerer Unfall mit vielen Verletzten und in den Autos eingeklemmten Menschen vermutet werden musste, löste die Leitstelle Großalarm aus. Außer für die Feuerwehren aus Geesthacht und Grünhof gab es auch Alarm für vier Rettungswagen-Besatzungen, den Leitenden Notarzt und den Organisatorischen Leiter Rettungsdienst. Der örtliche Notarzt war aufgrund eines Softwarefehlers für diese Einsatzart nicht im Leitstellencomputer hinterlegt und bekam so auch keinen Alarm. Eine weitere Panne in der Leitstelle.

Tatschlich waren nur die beiden Fahrer verletzt worden, die auch nicht eingeklemmt waren. Der Rettungsdienst vesrorgte die Patienten, während die Feuerwehr half, die Unfallstelle aufzuräumen. Trümmer waren über 100 Meter verteilt.

Aufgrund der einstündigen Sperrung bildete sich ein langer Stau im Berufsverkehr.

tja

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige