Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Führungswechsel beim Lebenshilfewerk

Mölln Führungswechsel beim Lebenshilfewerk

Seit 25 Jahren ist Ines Senftleben im Mölln-Hagenower Unternehmen — 2017 übernimmt sie die Leitung.

Voriger Artikel
Vattenfall macht den Reaktor sauber und bereitet Rückbau vor
Nächster Artikel
Überschlag mit zwei Promille

Ein Geschenk zum 25. Dienstjubiläum gab es für Ines Senftleben (53) auch von ihrem Chef Hans-Joachim Grätsch (65). 2017 soll sie seine Nachfolge antreten und das Lebenshilfewerk Mölln-Hagenow leiten.

Quelle: phs

Mölln. Im Lebenshilfewerk Mölln- Hagenow konnte gestern gleich doppelt gefeiert werden. Ines Senftleben (53) ist seit 25 Jahren im Unternehmen tätig. Außerdem wurde bekannt: Sie wird die Nachfolgerin von Hans-Joachim Grätsch (65), der im nächsten Jahr in den Ruhestand gehen wird. Seit 1985 ist er Geschäftsführer.

„Du kennst keinen Feierabend“ sang der Chor für Ines Senftleben. Das Lebenshilfewerk hatte eine Feier zu ihrem 25-jährigen Dienstjubiläum ausgerichtet — mit vielen lobenden und persönlichen Worten.

Schnell habe er die Zusammenarbeit mit ihr schätzen gelernt, sagte Peter Radtke vom Aufsichtsrat der Lebenshilfe. Er war es auch, der eine Neuigkeit verkündete. Lange wurde spekuliert. Der Aufsichtsrat habe Senftleben zur Nachfolge von Geschäftsführer Grätsch berufen. „Ich kann den Aufsichtsrat nur beglückwünschen, dass er so früh die Nachfolge geregelt hat“, sagte Hans Valdorf, ehemals im Aufsichtsrat des Lebenshilfewerks. Sie müsse dann eigene Fußspuren hinterlassen. Ines Senftleben sehe sich in der Schule von Grätsch, aber „in seine Fußstapfen kann ich nicht treten“, sagt sie.

Für die Redner stand fest: Ines Senftleben ist die Richtige für den Geschäftsführerposten. Hans-Joachim Grätsch scherzte, sie habe dann auch wieder Zeit für den Chor: „Du musst die Arbeit nur gut verteilen.“

1991 hat die gebürtige Boizenburgerin (Mecklenburg Vorpommern) in den Hagenower Werkstätten angefangen. Sie habe in den ersten drei Monaten ihrer Arbeit überzeugt, und „wir haben dich von deinem damaligen Anstellungsträger, der Stadt Boizenburg, glücklicherweise abwerben können“, sagte Grätsch. Eigentlich war Senftleben Logistikerin, machte aber eine Zusatzausbildung und kam so in den sozialen Beruf. Im Lebenshilfewerk Hagenow war sie dann zuständig für Produktionsabläufe. 1994 wurde Ines Senftleben Werkstattleiterin in Hagenow. „In den nächsten 16 Jahren wurde sie für viele das Gesicht des Lebenshilfewerks“, lobte Grätsch. 2010 übernahm Ines Senftleben die Fachbereichsleitung für die Werkstätten. „Eines der Highlights in 25 Jahren war der Arche-Hof“, sagte die künftige Geschäftsführerin. Den Markt im mecklenburgischen Kneese hat sie mit aufgebaut. Aber auch der Chor und der Kirchentag in Hamburg blieben ihr in Erinnerung an 25 Jahre Lebenshilfewerk.

Ihr größtes Ziel als Geschäftsführerin ab Juli 2017 sei, das Lebenshilfewerk weiter „so sicher und anerkannt“ zu führen. Mit neuen Gesetzgebungen würden sich auch neue Möglichkeiten ergeben. „Ich freue mich auf diese Aufgaben.“

„Du warst und bist eine gute Netzwerkerin“, sagte Grätsch noch. „Du hast nicht nur geschnackt, sondern auch gemacht.“ Und zu seinem Abschied im kommenden Jahr: „Ich werde jetzt nicht die Hände in den Schoß legen.“

Werkstätten und Stiftung

Das Lebenshilfewerk (LHW) Mölln- Hagenow bietet Menschen mit Behinderung und Senioren Wohn- und Lebensräume. Außerdem stellt das LHW Arbeitsplätze zur Verfügung. Es ist das Dachunternehmen für das Lebenshilfewerk Kreis Herzogtum Lauenburg, die „Schneiderschere“ in Mölln und das Lebenshilfewerk Hagenow. Das LHW arbeitet zusätzlich mit verschiedenen Partnern zusammen.

Die Stiftung Lebenshilfewerk Mölln- Hagenow fördert laut Website Menschen in den Einrichtungen des LHW, die wegen „ihrer körperlichen, geistigen oder seelischen Voraussetzung auf die Hilfe anderer angewiesen sind“. Zudem unterstützt sie Menschen und Familien mit Geld- und Sachmitteln.

Von Philip Schülermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lauenburg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Sollte die Direktwahl von Bürgermeistern abgeschafft werden?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.