Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Fünftes Seifenkistenrennen in Siebenbäumen
Lokales Lauenburg Fünftes Seifenkistenrennen in Siebenbäumen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:06 08.01.2013
Der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt. Die kleinen Piloten kamen mit bunten Kisten daher. Quelle: jeb

Schon früh am Morgen waren viele Zuschauer an die Strecke gekommen, um die kleinen Piloten anzufeuern. Bürgermeister Ralf Petersen, Amtswehrführer Dieter Stahmer und sein Stellvertreter Volker Bockholt, Kreisjugendwart Stefan Jacke sowie viele Wehrführer und Jugendwarte klatschten begeistert Beifall, als die kleinen Holzkisten den Berg herunter rasten. Insgesamt waren 15 Seifenkisten an diesem Tag dabei. Einige wurden gleich mehrfach genutzt, weil die Jugendwehren mit mehreren Teams an den Start gingen.

Die Kisten selbst hätten unterschiedlicher kaum sein können. Bei den einen dominierte das Feuerwehrauto, bei anderen wiederum war es eine einfache Konstruktion, die nur zweckdienlich war, eine Kiste war offenbar von den Mädchen in rosa mit grün lackiert und eine kam sogar als Sarg daher. Wer am Ende den Sieg errang, ist eigentlich Nebensache. Einen Pokal bekamen alle Teilnehmer, die einen einen größeren, die anderen einen kleineren. Der eigentliche Sieger aber ist die Feuerwehr, speziell die Jugendfeuerwehr. Ein solches Seifenkistenrennen ist eine Werbung für diese Organisation, für die tolle Arbeit, die dort geleistet wird.

jeb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Großhansdorf - Ein mutmaßlicher Einbrecher ist gestern Nachmittag in der Stormarnstraße vorläufig festgenommen worden, nachdem er bei einer 62-Jährigen eingebrochen sein soll.

08.01.2013

Ein Feuer im Dachstuhl eines historischen Fachwerkhauses hat am Donnerstagnachmittag Feuerwehrleute aus Lauenburg und Umgebung in Atem gehalten. Stundenlang kämpften die Einsatzkräfte gegen eine Brandausbreitung an.

08.01.2013

Weil er Drogen an Minderjährige verkauft haben soll, sitzt ein 28-jähriger Ratzeburger seit Montag in Untersuchungshaft.

08.01.2013
Anzeige