Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Ganztägiger Warnstreik bei Coca-Cola
Lokales Lauenburg Ganztägiger Warnstreik bei Coca-Cola
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:19 07.04.2017

/Hamburg. Die Beschäftigten von Coca-Cola in Mölln werden am kommenden Montag, 10. April, zusammen mit Kollegen aus allen norddeutschen Coca-Cola-Standorten zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Zur zentralen Kundgebung in Hamburg erwartet die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mehrere Einhundert Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Hintergrund ist die laufende Tarifrunde zwischen der NGG und der Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH. Sie ist für Abfüllung, Verkauf und Vertrieb von Coca-Cola-Produkten verantwortlich und das größte Getränkeunternehmen in Deutschland.

Am 25. Januar brach die NGG-Tarifkommission die Tarifverhandlung bereits in der ersten Runde ab, da die Arbeitgeberseite nach Auffassung der Gewerkschaft nur ein „Magerangebot“ von 1,3 Prozent vorgelegt hatte. Die Gewerkschaft fordert in der laufenden Tarifrunde eine Erhöhung aller Entgelte um monatlich 160 Euro sowie eine Erhöhung der Ausbildungsvergütungen um 100 Euro.

„Die Beschäftigten der Standorte Mölln, Neumünster, Hamburg, Lüneburg, Hildesheim, und Ziesendorf werden ihre Verärgerung über die geringe Wertschätzung ihrer Arbeit sehr deutlich zeigen“, kündigte Dirk Himmelmann, Geschäftsführer der NGG in Lübeck, an. In den vergangenen Jahren ist die Zahl der Beschäftigten von Coca-Cola in Europa drastisch reduziert worden. In Deutschland sank die Zahl von rund 12 000 Beschäftigten in 2007 auf etwa 8000 Ende 2016.

Informationen zur Tarifrunde: www.ngg.net/coca-cola

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Veterinäramt prüft nach Ostern Aufhebung.

07.04.2017
Lauenburg LN SERIE: HINTER ALTEN MAUERN – Thies'sches Haus in Wohltorf - Nach Tante Emma kam der Bürgermeister

Aus dem Anbauernhaus mit kleinem Laden wurde ein Gemeindezentrum.

07.04.2017

Abteilung des TSV Schwarzenbek sammelt Punkte und genießt die Natur.

07.04.2017
Anzeige