Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Geesthacht: Mann in Unterhose versucht brennendes Auto zu löschen
Lokales Lauenburg Geesthacht: Mann in Unterhose versucht brennendes Auto zu löschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:18 18.04.2011
Die Feuerwehrleute mussten in Geesthacht erst mit einem renitenten Mann rangeln, ehe sie löschen konnten. Foto: Timo Jann
Geesthacht

Um 20.35 Uhr wurden Geesthachts Feuerwehrleute alarmiert. "Auf der Anfahrt konnte man schon ahnen, dass es da heftig brennen musste", sagte Wehrführer Sven Albrecht. Tatsächlich: Direkt neben einer Halle, die als Werkstatt genutzt wird, stand ein Auto lichterloh in Flammen. Brennende reifen und Kunststoffe sorgten für eine enorme Rauchentwicklung.

"Für uns war es aber eine eher ungewöhnliche Situation. Wir mussten erstmal um Einlass bitten und waren auch dann nicht wirklich willkommen", so Albrecht. Allein in Unterhose und Hausschuhen versuchte ein Mann, der Flammen mit einem Gartenschlauch Herr zu werden. Nur mühsam konnten ihn die Feuerwehrleute zur Seite drängen.

"Der Mann hatte sich in Lebensgefahr gebracht", so Albrecht. Denn in direkter Nähe zu dem VW Bus standen zwei Acetylen-Gasflaschen, im weiteren Bereich mehrere Gasflaschen mit Propangas. Es herrschte Explosionsgefahr, die die Feuerwehrleute durch eine Kühlung verhinderten. Um den renitenten Mann kümmerten sich dann Polizisten, damit die Löscharbeiten ungehindert fortgeführt werden konnten. tja

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

– Gegen 16.50 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 207 zwischen Breitenfelde und Niendorf/St. ein schwerer Verkehrsunfall, an dem zwei Pkw´s beteiligt waren.

18.04.2011

Mannhagen/Anker – Gleich zwei Unfälle mit Motorradfahrern innerhalb einer Stunde beschäftigten Polizei und Rettungsdienst am Sonntag Nachmittag im Nordkreis.

18.04.2011

Eine 15-jährige Schülerin aus Linau war in der Sandesnebener Hauptstraße mit ihrem Motorroller in Richtung Labenz unterwegs.

12.04.2011
Anzeige