Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Geesthacht: Polizei stellt Diebesgut sicher
Lokales Lauenburg Geesthacht: Polizei stellt Diebesgut sicher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:55 08.01.2013

Eine größere Anzahl konnte bereits verschiedenen Taten im Bereich

der Einbruchskriminalität zugeordnet werden.

Die Gegenstände, die bisher noch nicht einzelnen Straftaten

zugeordnet werden konnten, sind zwischenzeitlich fotografiert worden

und können im Internet auf der Seite der Polizei Schleswig-Holstein

unter den Links Fahndung/Bitte um Mithilfe https://www.polizei.Schles

wig-Holstein.de/internet/DE/Fahndung/BitteUmMithilfe/bitteUmMithilfe_

node.html heruntergeladen und angesehen werden.

Die Ermittler der Kripo Geesthacht hoffen, auf diesem Weg noch

weitere Taten aufklären zu können. Es wird nicht ausgeschlossen, dass

der Tatverdächtige auch bis zu 50 Kilometer aus dem örtlichen Bereich von

Geesthacht hinaus zu anderen Tatorten in der Region gefahren ist.

Geschädigte, die einzelne Gegenstände wieder erkennen oder dies

vermuten, haben die Möglichkeit, sich die Gegenstände direkt

anzusehen.

Wer einen Gegenstand erkennt oder sich einen Gegenstand genau

ansehen möchte, wird gebeten, sich mit der sachbearbeitenden

Kriminalpolizei Geesthacht unter der Telefonnummer 04152/8003-0 oder

jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lauenburg/Hannover- Im Streit um die geplatzte Lieferung von 170 000

Tonnen Asbestmüll aus Niedersachsen nach Mecklenburg-Vorpommern und

Schleswig-Holstein ist weiter keine Lösung in Sicht.

08.01.2013

Geesthacht / Marschacht - Spaziergängern am Elbufer in Geesthacht ist es am Sonntagmorgen schnell aufgefallen: Ein Großbrand hat das bekannte Traditionslokal "Gasthof Ahrens" in Marschacht zerstört. Die Rauchschwaden waren von Geesthacht aus gespenstisch düster am Himmel über der Elbe zu sehen.

08.01.2013

Ein umgekippter Lastwagen hat am Freitagnachmittag für eine zunächst halbseitige und später für eine komplette Vollsperrung der Bundesstraße 207 zwischen Schwarzenbek und Elmenhorst gesorgt.

08.01.2013
Anzeige