Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Geesthacht: Polizei stellt mutmaßliche Räuber
Lokales Lauenburg Geesthacht: Polizei stellt mutmaßliche Räuber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:18 28.09.2011
Geesthacht

Gegen 5.30 Uhr wurde am Dienstag zunächst ein 20-jähriger Mann in der Berliner Straße an einer Bushaltestelle überfallen. Die Männer erbeuteten dabei etwas Bargeld. Eine halbe Stunde später wurde ein 16-Jähriger, ebenfalls in der Berliner Straße, von dem Duo überfallen. Die Jugendlichen nahmen dem Geesthachter dabei seinen MP3-Player ab.

Die Polizei nahm die beiden jungen Männer wenig später in der Berliner Straße fest. Ein Alkoholtest ergab bei dem 16-Jährigen, bei dem auch das Messer gefunden wurde, 2,03 Promille. Der Junge war bereits mehrfach, unter anderem wegen Raubes, polizeilich in Erscheinung getreten. Auch der 18-Jährige ist für die Beamten, unter anderem wegen Körperverletzung, kein Unbekannter. Bei ihm ergab der Alkoholtest 1,76 Promille.

Momentan befindet sich das Duo wieder auf freiem Fuß, Haftgründe lagen nicht vor. Die Kriminalpolizei prüft derzeit jedoch, ob die beiden auch für einen weiteren Überfall, der sich ebenfalls am Dienstagmorgen gegen 4.30 Uhr in der Hansastraße ereignet hatte, als Tatverdächtige infrage kommen. Ein 31-jährige Geestachter war dabei ebenfalls von zwei jungen Männern mit einem Messer bedroht und aufgefordert wurde, sein

Bargeld heraus zu geben.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Riesenschreck für einen 45-jährigen Lauenburger, der am Mittwochmittag mit seinem Opel Astra auf der Landesstraße 200 von Witzeeze aus in Richtung Büchen unterwegs war: Im Verlauf einer Kurve kam dem Mann offenbar halb auf seinem Fahrstreifen ein anderer Wagen entgegen - dem 45-Jährigen blieb nichts anderes übrig als auszuweichen.

22.09.2011

Ein 14-Jähriger ist in Oststeinbek von drei

älteren Jugendlichen, die es auf sein Handy abgesehen hatten,

geschlagen und verletzt worden.

21.09.2011

Bei einem Verkehrsunfall im Herzogtum Lauenburg am Dienstagvormittag wurde ein "Gelber Engel" arg in Mitleidenschaft gezogen. Ein 19-Jähriger aus Salem war mit einem Fiat Ducato von Hollenbek in Richtung Sterley unterwegs.

20.09.2011
Anzeige