Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Geesthacht blüht – und summt
Lokales Lauenburg Geesthacht blüht – und summt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 25.07.2018
Leuchtend gelbe Sonnenblumen locken Insekten an. Quelle: Foto: Timo Jann
Geesthacht

„Wir wollen Bienen und andere Insektenarten schützen und das Bewusstsein für ihre Bedürfnisse und ihren großen Wert in der Natur schaffen“, erklärt Ulrike Stüber vom Umweltamt der Stadt. Jeder einzelne könne etwas für die Artenvielfalt tun.„Was 2019 folgen soll, werden wir nach der Sommerpause konkretisieren“, kündigt Ulrike Stüber an.

Wie schön es aussieht, wenn alles blüht und die Insekten fliegen, kann man an dem 1500 Meter langen Blühstreifen am Sommerpostweg erleben. Die Samenmischungen „Blühende Landschaften“ sowie „Schmetterlings- und Wildbienenblumen“ wachsen dort. Bienen sind die wichtigsten bestäubenden Insekten und nehmen eine Schlüsselrolle ein. Neben Sonnenblumen und Kornblumen wurden auch Ringelblumen ausgesät.

tja

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Passacaglia – ein Plädoyer für das Konservative“ ist das Orgelkonzert mit Matthias Jacob (Potsdam) überschrieben, das am kommenden Sonnabend, 28. Juli, im Ratzeburger Dom stattfindet. Beginn ist um 18 Uhr, Eintritt ist frei, Spenden erbeten.

25.07.2018

Das Theater aus der Tabakfabrik spielt Open Air mitten in der Lauenburger Altstadt das Stück „Jedermann“ von Hugo von Hofmannsthal auf dem Kirchplatz 5, hinter der Maria-Magdalenen-Kirche.

25.07.2018

Das ist eine gute Nachricht für die Schüler im Kreis: Nach Informationen der CDU-Landtagsabgeordneten Andrea Tschacher und Klaus Schlie erhalten fast alle Schulen im Herzogtum Lauenburg im kommenden Schuljahr einen Glasfaseranschluss.

25.07.2018