Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Gemütliche Atmosphäre und klasse Stimmung am Schloss
Lokales Lauenburg Gemütliche Atmosphäre und klasse Stimmung am Schloss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:11 07.08.2017

Immer wieder versichert Bürgermeister Andreas Thiede, dass es gar keine Pläne geben würde, das Areal mitsamt des Schlosses selbst nach einem möglichen Auszug der Stadtverwaltung nicht mehr öffentlich zu machen.

Mit dem Schlossgartenfest, das an diesem Wochenende von Tausenden Menschen besucht wurde, steht das Gelände hoch oben über der Elbe bereits heute allen Menschen offen. Sie nutzen „ihr“ Schloss gerne und intensiv. „Es ist wirklich schön hier mit dem tollen Blick über die Elbe“, schwärmte Marlies Vogel aus Radbruch, die das Schlossgartenfest am Sonnabendabend gemeinsam mit Ralf Busch aus Lauenburg besucht hatte. „Wir genießen das gemütliche Ambiente und die Stimmung hier sehr gerne, aber letztes Jahr war irgendwie mehr los“, sagte Busch.

Peter Koitz (DJ Power Peter) hatte das Schlossgartenfest gemeinsam mit Silke Storjohann organisiert und stand im Zelt auf dem Amtsplatz selbst am Mischpult, um die Tanzwütigen mit Musik zu versorgen.

„Die Stimmung ist klasse“, freute er sich.

Während tagsüber Kunsthandwerker und Flohmarktstände die Menschen anlockten, stand abends vor allem das Beisammensein im Mittelpunkt. Wie bei Familie Krosta aus Lauenburg. Fabian Krosta und Laetitia Lunkes leben die Städtepartnerschaft zwischen Lauenburg und Dundelingen intensiv und feierten mit der ganzen Familie. Beim 125-jährigen Jubiläum der Lauenburger Feuerwehr hatte es zwischen Fabian und Laetitia gefunkt. Sie hatte ihren Vater, einen Feuerwehrmann aus Düdelingen, nach Lauenburg begleitet – und kommt jetzt öfters in die Stadt. „Es ist wieder hervorragend hier. Das Wetter spielt mit, es gibt kühles Bier und man trifft nette Leute“, brachte es Birgit Krosta auf den Punkt.

Die nächste Feier am öffentlichen Schloss steht schon fest: Der Weihnachtsmarkt.

 Timo Jann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige