Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Gesang pur: Ratzeburg lädt zur ersten „A cappella-Nacht“
Lokales Lauenburg Gesang pur: Ratzeburg lädt zur ersten „A cappella-Nacht“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 17.10.2012
Mit dem „kleinen Schwarzen“ haben LadyLike aus Bremen ein Markenzeichen gefunden, das ihre Musik unterstreicht.
Anzeige
Herzogtum Lauenburg

Zur ersten Ratzeburger „A cappella-Nacht“ sind Musikfreunde am Sonnabend, 17. November, um 20 Uhr in der Petri-Kirche willkommen. Die Nacht wird organisiert von Ingrid Kunstreich, Leiterin des Chores „just voices“. „Der Vorverkauf hat sich bereits gut entwickelt“, sagt sie und verbindet damit die Hoffnung, dass die Nacht der Chöre zur festen Einrichtung werden könnte. Das Konzert soll Chören und Vokalensembles ein Forum bieten, qualitativ hochwertig dargebotene a cappella-Popularmusik in einem angemessenen Rahmen aufzuführen. Vier Chöre singen:Den Anfang macht der Ratzeburger Gastgeberchor „just voices“. Mit Freude und Elan bringen die 25 Frauen Coverversionen aktueller Popsongs auf die Bühne und lassen mit Rock- und Popklassikern die guten, alten Zeiten aufleben. Stücke von den Beatles, Phil Collins und Sting sind wohl bekannt, klingen dennoch ganz neu und überraschend anders. Viele Titel sind eigens für „just voices“ arrangiert worden. Die Leitung hat seit Gründung des Chores im Jahr 2006 Ingrid Kunstreich.Der zweite Chor des Abends ist „Intonare“, der Chor der Musikschule Lübeck. Seit 2008 bereichert „Intonare“ als Frauenvocal-Ensemble mit Charme und Liebe zum Detail die vielfältige hiesige Chorszene um eine weitere Klangfacette. Unter der Leitung von Elena Pavlova singen die zwölf Frauen in fein ausgewogenen Arrangements beliebte Musical-Melodien, Folklore, Swing und Weltmusik und entfalten dabei ihren ganz eigenen, besonderen Sound. Weit gereist kommt der dritte Chor „Zwezdopad“ daher. Aus Moskau kommen die 15 Sängerinnen, die im nächsten Jahr ihren 45. Jahrestag feiern können. Der in seiner Heimat vielfach ausgezeichnete Chor singt unter der Leitung von Inna Pavlova Filmmusik russischer Komponisten, geistliche Musik, internationale Klassiker, russische Volkslieder sowie lyrische Lieder und Romanzen.Besondere Gäste sind „LadyLike“ aus Bremen. Für Ohr und Auge gleichermaßen spannend, singen die Ladies fetzige und groovige Popmusik mit abgestimmten Choreografien im extravaganten Outfit. Mit dem kleinen Schwarzen hat „LadyLike“ ein Markenzeichen gefunden, das ihre Musik in vollendeter Form unterstreicht. Unter der Leitung von Angela Petermann präsentiert LadyLike deutsche und englische Charthits sowie populäre Popsongs der 80er Jahre.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Landwirte beliefern die Biogasanlagen im Minutentakt. Verschmutzte Straßen werden meist nicht gesäubert.

17.10.2012

In Sachen Schwarzenbeker Drehleiter fordern drei Parteispitzen „mehr Mut zur Wahrheit“.

17.10.2012

Schwarzenbek/Ratzeburg – Ein breites Bündnis vom Kirchenkreis bis zum Volksbund Kriegsgräberfürsorge lädt zu Veranstaltungsreihe in den ersten November-Wochen ein.

17.10.2012
Anzeige