Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Geschlossener Rewe-Markt wird nach einem Jahr wieder eröffnet
Lokales Lauenburg Geschlossener Rewe-Markt wird nach einem Jahr wieder eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:54 30.09.2017
An der Hamburger Straße wird der reaktivierte Sky-Markt fit für die Wiedereröffnung gemacht. Quelle: Fotos: H. Marohn
Schwarzenbek

Vor einem Jahr übernahm der Rewe-Konzern die Coop. Die Auswirkungen auf die Supermarkt- Landschaft in Schwarzenbek waren gravierend. Der vor zehn Jahren auf der grünen Wiese neu gebaute Rewe-Markt an der Hamburger Straße wurde geschlossen. Den umgebauten Sky-Markt im Zentrum übernahm ein selbstständiger Einzelhändler als Nah & Frisch- Markt. Die dortige Belieferung übernahm seit Ende vergangenen Jahres der Rewe-Konkurrent Bartels und Langness-Gruppe (Bela) aus Kiel, zu der auch Famila und anteilig Citti gehören.

 

Der zuletzt von Rewe-Konkurrent Bertels und Langness belieferte Markt im Stadtzentrum Schwarzenbeks ist geschlossen.

Coop-Übernahme

Vor einem Jahr hatte der Rewe-Konzern die Coop und damit auch die Sky-Märkte übernommen. Unter anderem in Schwarzenbek hätte dies laut Bundeskartellamt „zu einer Behinderung des Wettbewerbs“

geführt. Um die absehbaren Probleme zu vermeiden, verkaufte Coop vorher elf Sky-Filialen an Konkurrent Bela, darunter eben auch den Standort im Zentrum Schwarzenbeks.

Doch nach nur einem Jahr kommt nun die Rolle rückwärts. Über die Gründe hält sich Rewe auf LN-Anfrage bedeckt. Klar ist aber, der Standort an der Ausfallstraße mit großem Parkplatz gilt als attraktiv. Im Nachbarort Dassendorf boomt der dortige Rewe-Markt seit der Eröffnung an der B 207. Der ehemalige Sky-Standort im Schwarzenbek Stadtzentrum war hingegen seit der Eröffnung des Lupus-Parks geschwächt. Daran konnte offenbar auch der Umbau mit der Verlagerung des Penny-Marktes in das Gebäude nichts ändern. Der Nah & Frisch-Markt im Stadtzentrum ist seit gestern Geschichte, der Penny-Markt wird umgebaut. Und Rewe an der Hamburger Straße soll am 9. Oktober eröffnen.

 Holger Marohn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!