Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Gestrandet: Die "Piep" läuft auf Grund
Lokales Lauenburg Gestrandet: Die "Piep" läuft auf Grund
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 09.09.2016
Die Feuerwehr eilte der "Piep" mit einem Boot zur Hilfe. Mit gemeinsamen Kräften konnte die Barkasse wieder in tieferes Wasser gebracht werden. Quelle: Timo Jann
Anzeige
Geesthacht

Nach dem Ablegen an der Seebrücke blieb das Schiff auf einem Hindernis unter Wasser stecken. Kapitän Peter Schubert versuchte zunächst, die 1923 gebaute Barkasse wieder freizubekommen, musste dann aber die Hilfe der Feuerwehr anfordern. Den Rettern gelang es gegen 17.30 Uhr nach mehreren Versuchen, den Havaristen mit Booten aus Geesthacht und Lauenburg wieder zu befreien. Verletzte wurde niemand.

Sonnabend und Sonntag soll das Schiff der Stadt beim Elbfest wie geplant zu kostenlosen Rundfahrten ablegen.

tja

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige