Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Gewerbeschau in Büchen feiert Jubiläum
Lokales Lauenburg Gewerbeschau in Büchen feiert Jubiläum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 18.10.2017
Büchen

„Wir sind erneut voll ausgebucht“, sagt Jan Martens, der die Messe seit Jahren ehrenamtlich organisiert. 115 Unternehmen werden rund um die Sporthalle und die Flächen des Schulzentrums ihr Angebot vorstellen. „Wir haben zum Jubiläum noch einmal etwas Geld in die Hand genommen und das Angebot für die Kinder ausgeweitet“, sagt Martens. So wird auch der Pausenhof der Grundschule „wieder bespielt“. Ein so genannter „Fun- and Action-Parc“ mit Kinderbagger, Hüpfburgen, Bull-Riding und ähnlichen Angeboten soll die jüngsten Teilnehmer anlocken.

Als einen der großen Vorteile der Büchener Gewerbeschau sieht Martens die mit der ehrenamtlichen Organisation verbundenen geringen Kosten. „Wir haben keine Eventagentur oder so etwas beauftragt. Das schlägt sich auch in den Standgebühren nieder, die so um die 13 Euro liegen“, sagt Martens. Eintritt kostet die Büchener Gewerbeschau anders als ähnliche Angebote in Schwarzenbek und Geesthacht übrigens nicht.

Die Büchener Gewerbeschau wird am Sonnabend um 13 Uhr eröffnet. Am Sonntag beginnt sie um 10 Uhr. Ende ist an beiden Tagen um 18 Uhr. Am Sonnabend ist von 17 Uhr an das traditionelle Weinfest in der Turnhalle des Schulzentrums.

hm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Frontalzusammenstoß zweier Autos, ein Wagen unter einem Lkw-Auflieger, ein Auto seitlich am Baum: An der Buschkoppel jagt zurzeit ein Schreckensszenario das nächste. Zum Glück nur zu Übungszwecken. 24 Trainingsstationen werden dort für die Rescue-Days vorbereitet.

18.10.2017

Einer soll geschlagen, der andere sogar geschossen haben. Gestern wurden vor dem Schöffengericht in Ratzeburg die gegenseitigen Anzeigen zweier Kontrahenten wegen eines handfesten Streits mit Waffen auf einem Campingplatz verhandelt. Am Ende wurden der eine zu knapp eineinhalb Jahren Haft verurteilt, der andere freigesprochen.

18.10.2017

Ein 49 Jahre alter Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Geesthacht kann sich bei seinen Nachbarn für seine Rettung bedanken: Der stark alkoholisierte Mann („Ich ...

18.10.2017