Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Gleichstellung auch für Männer
Lokales Lauenburg Gleichstellung auch für Männer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:38 15.11.2016
Anzeige
Schwarzenbek

Ja, es gibt ihn, den Internationalen Männertag, und zwar am kommenden Sonnabend, 19. November. In Hinblick auf diesen Tag richtet die Schwarzenbeker Gleichstellungsbeauftragte Petra Michaleski einen Appell an die Herren der Schöpfung, den auch Frauen lesen dürfen.

Petra Michaleski, Gleichstellungsbeauftragte. FOTO: hfr

Am 19. November ist internationaler Männertag. Als Gleichstellungsbeauftragte hat Michaleski vor allem die Frauen im Blick und kümmert sich darum, dass Frauen endlich für die gleiche Arbeit den selben Lohn bekommen wie Männer, dass Frauen sowohl Familie leben können als auch im Beruf vorankommen und nicht unter Altersarmut leiden müssen. „Ich kämpfe gegen Gewalt in Partnerschaften und setze mich für eine bessere Verständigung zwischen den Geschlechtern ein – und da kommen natürlich Sie, liebe Männer, ins Spiel“, so Michaleski.

Verständigung gehe nur, wenn alle mitmachten. Es habe sich Einiges getan bei den Geschlechterrollen in den letzten Jahrzehnten. Die Frau stehe nicht mehr allein am Herd und der Mann sitze nicht mehr allein in der Chefetage. Frauen und Männer sind gleichermaßen für die Erwerbsarbeit in der Familie zuständig und holen abwechselnd die Kinder von der Kita ab. Außerdem wurde längst erkannt, dass es gar nicht nur zwei Geschlechter gebe, sondern sich viele Menschen nicht genau einem dieser beiden bisher genannten Geschlechter zugehörig fühlten.

„Gleichstellungsarbeit ist also nicht mehr so plakativ, wie vor 50 Jahren“, so Michaleski. Heute sind die Ungerechtigkeiten weniger offensichtlich. Es sei gut, diese offen- und abzulegen, so die Gleichstellungsbeauftragte. Der Männertag soll den Einsatz der Männer für die Gemeinde, Familie, Ehe und Kinderbetreuung würdigen. Michalski: „Liebe Männer und Jungen, herzlichen Glückwunsch zum internationalen Männertag.“

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sängerin und Schauspielerin bietet Musikkabarett auf der „Kleinen Bühne“.

15.11.2016

Das Ereignis im Jahre 1225 gilt als politische Weichenstellung in Nordelbingen.

15.11.2016

Die beiden Liberalen kamen auf Platz 4 und 11.

15.11.2016
Anzeige