Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg „Gospel meets Pop“ in der Nicolaikirche
Lokales Lauenburg „Gospel meets Pop“ in der Nicolaikirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:23 13.06.2016

Das Motto „Gospel meets Pop“ hat sich in diesem Jahr der Möllner Gospelchor „Come and sing“ auf die Fahnen geschrieben und bietet erstmalig neben dem traditionellen Gospelkonzert zum Möllner Weihnachtsmarkt ein sommerliches Konzert in der St. Nicolai-Kirche am Sonnabend, 18. Juni, um 18 Uhr an. Sowohl für die Ausführenden als auch die Zuhörer wird es sicher ein spannendes Unterfangen, möchte doch der Gospelchor einmal etwas Neues wagen und bekannte Hits aus Pop, Film und Musical (Sister Act, König der Löwen, Queen und mehr) aufs Parkett legen.

Uwe Rasmussen (Klavier), Benjamin Lütke (Schlagzeug) und weitere Solisten hat Kantorin Annette Elisabeth Arnsmeier engagiert.

Karten gibt es an der Abendkasse und unter Telefon 04542/85 68 80 oder www.kirche-moelln.de

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bereits zu einer kleinen Tradition geworden sind die Benefizkonzerte der Baltic Jazz Singers, die einmal im Jahr in der Maria Magdalenen Kirche in Berkenthin stattfinden.

13.06.2016

Pralles Theatervergnügen mit zwei außergewöhnlichen Vollblutschauspielerinnen gibt es am Sonnabend, 18.

13.06.2016

„Locomondo“ war Höhepunkt des Folksfestes. Hunderte tanzten auf dem Marktplatz. In Griechenland sind sie längst Stars und haben seit 2004 neun Alben veröffentlicht. Spätestens seit ihrem Auftritt am Sonnabend hat die Band unzählige neue Freunde in Mölln gewonnen.

14.06.2016
Anzeige