Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Gartenschuppen standen im Brand
Lokales Lauenburg Gartenschuppen standen im Brand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:26 28.08.2018
Die Gartenschuppen brannten komplett aus. Quelle: Jens Burmester
Grambek

Die Flammen schlugen zwölf Meter hoch, vielleicht sogar noch etwas mehr. So hatten es ein Polizeibeamter und die Feuerwehr gesehen, als sie am Dienstagmittag gegen 12.40 Uhr am Einsatzort in Grambek an der Schlossstraße eintrafen.

Dem äußerst schnellen Eingreifen der Feuerwehren aus Grambek und Mölln ist es zu verdanken, dass „nur“ zwei Schuppen am Waldrand von dem Feuer komplett vernichtet wurden. Die Bäume ringsherum wurden aber ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen, genau wie ein Holzgartenhaus eines Nachbarn.

Nachbar versuchte, mit dem Gartenschlauch zu löschen

Eben jener Nachbar hatte die Flammen zuvor bemerkt und geistesgegenwärtig noch versucht, mit einem Gartenschlauch zu löschen. Doch das misslang. Rasend schnell sollen sich die Flammen ausgebreitet haben, sagt er. 

Erst die Feuerwehren mit ihren Strahlrohren bekamen die Flammen in den Griff und konnten schon nach kurzer Zeit „Feuer aus, Nachlöscharbeiten“ vermelden. Neben der Feuerwehr waren auch ein Rettungswagen und fünf Streifenwagen der Polizei im Einsatz.

Die Kriminalpolizei nahm noch während des laufenden Einsatzes ihre Ermittlungen auf. Zur Brandursache wurde zunächst nichts bekannt. jeb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nächster Halt Röntgenstraße: In Schwarzenbek wurde am Wochenende ein temporärer zweiter Bahnhof in Betrieb genommen. Die Eisenbahnfreunde Schwarzenbek weihten im Rahmen des großen Sommerfestes ihren ersten richtigen Zug ein: eine Feldbahn mit Waggons, auf denen Fahrgäste mitfahren können. Die Tour führt einmal rund um die Halle der Modelleisenbahnanlage – mit Bahnsteig, Übergang und den nötigen akustischen Signalen.

27.08.2018

Das wohl bestbesuchte Stadtfest zwischen Lübeck und Geesthacht beginnt am kommenden Freitag: Zum 34. Mal wird die Innenstadt zur Festmeile beim Möllner Altstadtfest. Gut 30 Veranstaltungen von Musik über Tanz und Akrobatik bis hin zum Gottesdienst werden auf drei Bühnen geboten.

28.08.2018

Bei den einen ist es das Schützenfest, bei anderen das Feuerwehrfest und in Stubben ist es der Flohmarkt. Einmal im Jahr laden die Stubber Bürgerinnen und Bürger, die dem Kulturverein angehören, zum Flohmarkt auf den Dorfanger ihrer kleinen Gemeinde. Inzwischen aber reicht der Dorfanger längst nicht mehr aus.

27.08.2018