Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Groß Grönau: SH-Medaille für Greiner
Lokales Lauenburg Groß Grönau: SH-Medaille für Greiner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:20 11.01.2016
Klaus Greiner (re.) bekam beim SPD-Neujahrsempfang in Groß Grönau die Schleswig-Holstein-Medaille von Birgit Wille, Kreisvorsitzende der SPD. Quelle: phs

Zum letzten Mal traf sich der Groß Grönauer SPD-Ortsverband in der Alten Schule. Im nächsten Jahr soll der Neujahrsempfang im neuen Gemeindezentrum stattfinden. Ralf Johannesson hielt sich in seiner Ansprache kurz. Er berichtete über das vergangene Jahr, das von Terror und Gewalt einerseits und der Willkommenskultur andererseits geprägt gewesen sei. „In Groß Grönau hat sich eine große Welle der Hilfsbereitschaft aufgetan“, sagte der Ortsvorsitzende. Für die hauptamtliche Verwaltung wäre das alles schwer möglich gewesen, zeigte sich Johannesson erfreut über die ehrenamtliche Unterstützung der Feuerwehr, des Sportvereins und der Politik.

Im kommenden Jahr stehe für die SPD im Fokus, die Gemeinde „digital zukunftsfähig zu machen“, so Johannesson. Dazu sollen Glasfaserleitungen gelegt werden. Noch aber hätten sie nicht genügend Bürger überzeugen können. Lediglich 23 der benötigten 55 Prozent der Grönauer wollen die neue Technik für schnelleres Internet bisher haben. „Das ist unser Topthema“, bestätigte auch Birgit Wille, Kreisvorsitzende der SPD.

Eine Überraschung gab es noch für Klaus Greiner. Seit 1977 ist er in der Gemeindevertretung tätig, hatte verschiedene Ämter inne. Für seine Arbeit überreichte Birgit Wille ihm die Schleswig-Holstein-Medaille. Sichtlich gerührt nahm Greiner sie entgegen und dankte seinen Parteigenossen — und vergaß dabei glatt seine Frau. Das hole er dann nach, „wenn es Dienstag wieder Blumen bei Aldi gibt“, scherzte Greiner. Bürgermeister Eckard Graf würdigte ihn im Besonderen dafür, dass er den Generationswechsel in der Gemeindevertretung angeschoben habe.

phs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Traditionsveranstaltung der Möllner Museumshöge mit der „Vertellerpiep“ als Wanderpreis brachte wieder zahlreiche Geschichten auf Platt zu Tage.

11.01.2016

Beim Neujahrsempfang mit 400 Gästen wurden diverse Projekte vorgestellt — Kreissparkasse, Dana Lebensstil, BMS Immobilien und Eis-Café-Inhaber wollen bauen.

11.01.2016

Mehr als 100 Bürgerinnen und Bürger sowie viele Gäste aus Politik und Wirtschaft waren am vergangenen Wochenende zum Neujahrsempfang nach Nusse gekommen.

11.01.2016
Anzeige