Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Großbrand in Geesthacht hält 60 Feuerwehrleute in Atem
Lokales Lauenburg Großbrand in Geesthacht hält 60 Feuerwehrleute in Atem
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:20 04.03.2016
Lichterloh brannte der ehemalige Pferdestall in Geesthacht in der Nacht zu Donnerstag. Er war nicht mehr zu retten. Quelle: Timo Jann

 „Zu retten gab es hier für uns nichts mehr“, erklärte Geesthachts Feuerwehrchef Sven Albrecht, der den Einsatz leitete.

Gegen Mitternacht war der Brand in zahlreichen Notrufen gemeldet worden. Aus einem nahe gelegenen Hochhaus war der Feuerschein in dem unwegsamen Gelände weithin sichtbar, sodass viele Geesthachter auf den Brand aufmerksam wurden und ihn meldeten. Die Feuerwehr rückte mit elf Fahrzeugen aus.

„Die Leitstelle hatte unsere ersten Kräfte zunächst aber in den Narzissenweg geschickt, von wo aus gar kein Rankommen möglich war“, berichtet Albrecht. Von der Beethovenstraße aus musste dann eine lange Schlauchleitung zur Brandstelle verlegt werden. Mit drei Strahlrohren löschten die Feuerwehrleute aus Geesthacht und Grünhof-Tesperhude schließlich die groben Flammen.

Anschließend waren sie mit aufwendigen Nachlöscharbeiten in den eingestürzten Trümmern des Holzbaus beschäftigt. „Außerdem haben wir nach einem Obdachlosen gesucht, der in dem Stall sein Lager aufgeschlagen haben sollte und vermisst wurde.“ Feuerwehr und Polizei teilten mit, sie hätten niemanden gefunden. Anwohner hatten diesen Hinweis gegeben, auch Polizisten wussten von dem „Bewohner“

des nicht mehr genutzten Stalls, der früher schon Einsätze erfordert hatte. Nach der Untersuchung der Brandstelle teilte die Polizei gestern mit, es gebe keine Hinweise auf vorsätzliche Brandstiftung, Fahrlässigkeit sei aber nicht auszuschließen.

Von tja

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige