Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Große Ehrung für die kleine Vicky Leandros
Lokales Lauenburg Große Ehrung für die kleine Vicky Leandros
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:47 14.12.2015
Die Sängerin Vicky Leandros trägt seut heute das Verdienstkreuz am Bande, das ihr zuvor von Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) im Auftrag des Bundespräsidenten verliehen wurde. Mit der Auszeichnung wird ihr Engagement für Kinder gewürdigt. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Anzeige
Basthorst

„Ich war ziemlich überrascht, und ich betrachte es als große Ehre“, sagt Vicky Leandros. Die beliebte Sängerin, die mehr als 20 Jahre in Basthorst gelebt hat und dort immer noch regelmäßiger Gast ist, wurde für ihre wohltätigen Einsätze am Montag mit dem Verdienstkreuz am Bande ausgezeichnet.

Bundespräsident Joachim Gauck hat drei engagierte Persönlichkeiten aus Schleswig-Holstein mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Ministerpräsident Torsten Albig überreichte die Ehrungen in Kiel. Vicky Leandros (eigentlich Vassiliki Freifrau von Ruffin) war in Begleitung ihrer drei Kinder gekommen. Sie sei ein Familienmensch, so die Künstlerin im LN-Gespräch. Auch ihre zwei Enkel genieße sie sehr.

Vicky Leandros: „Das Kind deines Kindes liebst du doppelt, so lautet ein griechisches Sprichwort. Ich konnte nicht ahnen, wie groß diese Liebe sein würde.“ An Weihnachten kommt die ganze Familie bei Leandros zu Hause zusammen. Drei Tage und Vicky kocht.

Begründung der Ehrung in Kiel: Die international renommierte Künstlerin Vicky Leandros nutzt ihre Popularität, um bei Benefizkonzerten zum Beispiel auf Gut Basthorst Spendengelder für karitative Einrichtungen zu sammeln. Sie ist Botschafterin der José Carreras Stiftung und setzt sich außerdem für unfallgeschädigte Kinder sowie in der Drogenprävention ein. Vicky Leandros ist Botschafterin der griechisch-orthodoxen Kirche für die Kinder Afrikas, kümmert sich intensiv um 15 Patenkinder und ist seit 1992 immer wieder für UNICEF ehrenamtlich im Einsatz.

2013 hat die Sängerin in München eine Sammlung initiiert, durch die mehr rund 500 000 Euro für junge Menschen in Griechenland zusammen kamen. „Die Menschen in Griechenland brauchen intensive Unterstützung. Die Mittelschicht ist zusammen gebrochen. Es ist eine humanitäre Katastrophe“, so die gebürtige Griechin im Gespräch mit unserer Zeitung.

Großes Engagement zeigt die beliebte Sängerin seit Jahren für die Aktion „Ein Herz für Kinder“. Diese international tätige Hilfsorganisation unterstützt Hilfsprojekte für Kinder in der ganzen Welt. Mit Hilfe ihres Weihnachtskonzertes auf Gut Basthorst, unterstützt von vielen Spendern, konnte Vicky in diesem Jahr 50 000 Euro überweisen

. Bei der ZDF-Gala, bei der Vicky am Spendentelefon saß und auch mit einer gesanglichen Darbietung auftrat,kamen 18 Millionen Euro zusammen. „Ich weiß, dass die Hilfe an der richtigen Stelle ankommt“, betonte Vicky. Von einem Teil des Geldes sollen Häuser für Flüchtlinge gebaut werden. Und der noch immer gefeierte Star möchte sich weiter engagieren: „Ich bin für alle Projekte offen, bitte setzt mich ein“, appellierte die Wahl-Hamburgerin in ihrer Rede in Kiel an Hilfsorganisationen.

Die Fans von Vicky können sich schon freuen. Anlässlich des 50- jährigen Bühnenjubiläums wird die deutsch-griechische Gesangsikone im Frühjahr 2016 ihre große „Das Leben und ich“-Tournee antreten und zahlreiche Sternstunden ihrer Karriere live präsentieren. Start ist am 21. April in Berlin. Am 8. Mai ist sie in der MuK in Lübeck.

Angesprochen auf das Problem, dass die Konzerthalle wegen Einsturzgefahr nicht nur Verfügung steht und das Foyer als Ausweichplatz vorgesehen sei, sagte Vicky: „Ich singe auch vor kleinerem Publikum.“

Von Silke Geercken

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige