Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Grundschulen können sich um Training mit Handballstars bewerben
Lokales Lauenburg Grundschulen können sich um Training mit Handballstars bewerben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 26.04.2016

Der Deutsche Handballbund (DHB) und die Allgemeine Ortskrankenkasse (AOK) holen wieder die Handballprofis an die Schulen. Ab sofort können sich alle Grundschulen im Kreis Herzogtum Lauenburg um den Besuch der Stars bewerben. Schirmherr des Projekts „AOK Star-Training“ ist Dagur Sigurdsson, der Bundestrainer der Handball-Europameister. Gemeinsames Ziel ist es, Kinder und Jugendliche für Sport und Bewegung zu begeistern.

„Natürlich ist es für die Schülerinnen und Schüler besonders motivierend, wenn Handballprofis oder sogar frischgebackene Europameister ihr Wissen direkt an sie weitergeben“, sagt AOK-Niederlassungsleiter Torsten Flocken.

Bis zum 10. Juni können sich interessierte Eltern und Lehrer von Grundschülern online unter www.aok-startraining.de für einen der begehrten Plätze bewerben. Das AOK Star-Training findet in jedem der insgesamt 22 DHB-Landesverbände statt. Mit dabei sind aktive und ehemalige Handballprofis, Nationalspieler, Welt- und Europameister.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Elin Lippert ist 19 Jahre alt, geboren in Reinbek und wohnt in Geesthacht. Sie macht eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement.

26.04.2016

Das Demenznetz Herzogtum Lauenburg lädt heute zu seinem 3. Stammtisch ins Amtsrichterhaus nach Schwarzenbek ein.

26.04.2016

„500 Deckel — für ein Leben ohne Kinderlähmung“ — so lautet der Aufruf des Vereins Deckel drauf e.V.

26.04.2016
Anzeige