Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Gut Basthorst jetzt unter Denkmalschutz
Lokales Lauenburg Gut Basthorst jetzt unter Denkmalschutz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:03 11.04.2016
Vorfreude auf den Frühlingsmarkt auf Gut Basthorst bei Christa Seibt, Enno Freiherr von Ruffin, Gartenfee Akiwa und Falkner Daniel Volpert. Quelle: Fotos: Hm

 Auswirkungen auf die Veranstaltungen soll die gestern auch dem Kreis mitgeteilte Neuordnung nicht haben. Im Gegenteil: Vom Landeskonservator kommt höchstes Lob für das kulturhistorische Engagement von Enno Baron von Ruffin. Die Marktsaison auf Gut Basthorst startet am 29. April mit dem Frühlingsmarkt.

Zur Galerie
Lob für kulturhistorisches Engagement aus Kiel — Veranstaltungssaison startet mit Frühjahrsmarkt.

„Wir schätzen das Engagement von Herrn Ruffin sehr“, sagt Landeskonservator Michael Paarmann. „Es ist toll, was er dort macht und wie er seine Denkmale pflegt“, sagt Paarmann. Mit der nun durchgeführten Überarbeitung habe man die „Gemengelage auf dem Gut geordnet“, so Paarmann. Dazu habe es auch zwei Begehungen mit Mitarbeitern des Landesamtes gegeben. Dass es dadurch zu Konflikten mit den Märkten und Veranstaltungen kommen werde, erwarte er nicht. Diese Märkte gehörten inzwischen doch dazu und seien auch wichtig, so Paarmann. Ruffin selbst muss sich an die neue Situation des Gesamtschutzes erst einmal gewöhnen. „Bislang war ich nie auf die Idee gekommen, die Denkmalschützer einzubeziehen“, gesteht er. Eine Aussage, bei der allerdings auch ein wenig Stolz für die neue Situation mitzuschwingen scheint.

Die volle Konzentration gehört derzeit ohnehin dem Saisonauftakt am 29. April. Garten, Handwerk, Antikes und edle Greifvögel — 130 Aussteller werden dann drei Tage auf dem Gut in und um die Hallen sich und ihre Produkte und Arbeiten präsentieren. Dazu gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm. Neben Kutschfahrten durch die dann gelb leuchtenden Rapsfelder wird es an beiden Tagen Falknervorführungen geben. Drei Bands sorgen für ein abwechslungreiches Musikprogramm.

„Wir freuen uns auf einen tollen Jahresauftakt“, sagt Gutsherr Enno Freiherr von Ruffin. Da der 1. Mai in diesem Jahr auf einen Sonntag falle, gebe es nur drei statt vier Veranstaltungstage. „Ich gehe davon aus, dass der Sonntag aufgrund dessen auch entsprechend voller werden wird“, sagt Ruffin. Traurig sei allerdings, dass das in den vergangenen Jahren immer parallel abgehaltene Poloturnier verschoben werden muss. „Drei der sechs Teams haben krankheits- und verletzungsbedingt absagen müssen“, sagt Ruffin. Das Turnier soll nun vom 10. bis 12. Juni nachgeholt werden. „Da haben wir auch eine größere Wettersicherheit“, sagt Ruffin.

Neue Veranstaltungshütte

Mit einem neuen Holzhaus erweitert Gut Basthorst sein Angebot für Märkte und Veranstaltungen.

Das Gebäude im Stile einer Jagdhütte ist auf einer etwas abseits gelegenen Fläche entstanden und hat eine Größe von etwa 90 Quadratmetern.

Auf dem Gutsgelände stehen bereits mehrere Holzhäuser. Neben zwei größeren Gartenlauben auch ein Haus im schwedischen Blockbohlenstil.

Von Holger Marohn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige