Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg HIER GIBT’S HILFE
Lokales Lauenburg HIER GIBT’S HILFE
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 19.01.2017

NOTRUFE

Polizei: 110 Rettungsdienst und Feuerwehr: 112 Rettungsleitstelle: 04541/19222

Giftnotruf-Zentrale: 05 51/19240

Ärztl. Bereitschaftsdienst: 116117

Sprechstunden

Alkohol- und Drogenberatung: 9 bis 11 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr, Geesthacht ☎ 04152/79148 Das Boot, Beratungsstelle für Suchtkranke, Lauenburg, Albinusstraße 24: 18 bis 20 Uhr, ☎ 041

53/5988105

Deutscher Kinderschutzbund (DKSB) Ratzeburg, Theaterplatz 1: 11 bis 12 Uhr, ☎ 04541/8831830 Schwangeren-Konfliktberatung: 9 bis 12 Uhr in Schwarzenbek am Ernst-Barlach-Platz 9, ☎ 041

51/5165 Anonyme Alkoholiker : 20 Uhr, Schwarzenbek, Franziskushaus ☎ 04151/3016 Hilfe für Frauen in Not: 9 bis 13 Uhr, Schwarzenbek, Pröschstraße 1 sowie ☎ 04151/813

06 (Termine auch in Ratzeburg, Mölln und Geesthacht) Pflegestützpunkt im Kreis Herzogtum Lauenburg: 9 bis 12 Uhr, Mölln, Wasserkrüger Weg 7, ☎ 045

42/826549

Kontakte

Telefonseelsorge: Diakonie Lübeck, ☎ 0800/1110111 Hospizgruppe Ratzeburg, Mölln und Umgebung: Begleitung für Schwerkranke, Sterbende und deren Angehörige, ☎

0174/1755333 DRK – Kreisverband Herzogtum Lauenburg, ☎ 04541/86440, 8 bis 16 Uhr DRK-Sozialstationen: Ratzeburg/Mustin, Röpersberg 10, ☎ 04541/884155; Schwarzenbek, Bismarckstraße 9b, ☎ 04151/5342; Mölln/Gudow, Wasserkrüger Weg 7, ☎ 04542/808235; Groß-Grönau, Am Torfmoor 2, ☎ 04509/22

91; Wentorf/Hbg., Hauptstraße 1, ☎ 040/72977950 Diakonie-Sozialstationen: Ratzeburg–Mölln, Wedenberg 9 (Ratzeburg), ☎ 04541/898590

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

50 000 Kunden erhalten Rechnungen – Telefonwartezeiten können vermieden werden.

19.01.2017

Noch eine Weile hat uns der Winter im Griff und lässt die Vorfreude auf Scheunenfeten, Grillabende und wärmere Temperaturen steigen.

19.01.2017

Die Spende ist hoch willkommen. Der Tierschutz Mölln will im Sommer ein Jugenddorf einrichten, und für 2018 ist eine Hunde-Quarantäne-Station geplant. Die Tierarztpraxis Dr.

19.01.2017
Anzeige