Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Händler sammeln für Bedürftige

Schwarzenbek Händler sammeln für Bedürftige

Kunden des Schwarzenbeker Wochenmarkts haben Geld und Leckereien gespendet.

Voriger Artikel
Weihnachtsmann aus Pakistan lässt Kinderaugen leuchten
Nächster Artikel
Kreissparkasse spendet weitere 5000 Euro für Flüchtlinge

Die Standbetreiber auf dem Schwarzenbeker Markt, Doris van Eyck (45), Reinhold Lehnert (62) und Christel Kruse (61), haben Geld- und Sachspenden für Bedürftige gesammelt.

Quelle: phs

Schwarzenbek. Nicht jeder kann sich all die Leckereien leisten, die es auf dem Schwarzenbeker Wochenmarkt gibt. Um Bedürftigen zu Weihnachten eine Freude zu machen, kam Doris van Eyck (45) eine Idee: Sie wollte bei Markt-Kunden Geschenke sammeln — anstatt, dass sie ihren Kunden kleine Aufmerksamkeiten schenkt.

„Ich bin auf Facebook auf eine ähnliche Aktion aufmerksam geworden“, sagt Doris van Eyck, die auf dem Markt einen Imbiss betreibt. Es gebe viele bedürftige Menschen. Bedürftig heiße aber nicht nur, kein Geld zu haben, sondern auch, einsam zu sein. Heute fährt sie mit ihrem Mann Michael Schmied (45) zu den Menschen, überreicht eines der Geschenke und kommt mit ihnen ins Gespräch — die Beschenkten wissen von nichts. „Überraschungen sorgen für ein Lächeln“, sagt Doris van Eyck.

Rund 40 Pakete hat sie gepackt. Die Kunden von ihr und Ehemann Michael Schmied, Christel Kruse (61), die einen Obst- und Gemüsestand auf dem Markt betreibt, und Reinhold Lehnert (62), der einen Wagen mit Backwaren hat, haben großzügig gespendet: Schokolade, Stollen, Kaffee oder Schinken. „Bargeld wollten wir nicht verschenken“, sagt van Eyck. Es sollten Sachen sein, die sich Bedürftige sonst nicht gönnen würden. Bekamen sie von Kunden Geld, kauften sie davon etwas Leckeres.

„Ich finde das eine tolle Idee“, sagt Reinhold Lehnert (62). Deshalb habe er Doris van Eyck mit ihrer Idee sofort unterstützt. Sie verteilten Flyer an die Kunden, nahmen die Geschenke an. Christel Kruse vom Gemüsestand sagt: „ Es gibt so viele Ältere, die wollen etwas kaufen, können aber nicht.“ An solche Menschen richtet sich ihre Aktion zum Fest. „Da kommen mir fast die Tränen“, sagt die Händlerin.

Heute würden Doris van Eyck und Mann Michael Schmied eigentlich mit ihrem Imbiss auf dem Ritter-Wulf-Platz stehen. Stattdessen verzichten sie auf den Umsatz und verteilen die Geschenke.

phs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lauenburg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Oktober 2017.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.