Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Hans-Otto Schünemann seit 50 Jahren in der Wehr
Lokales Lauenburg Hans-Otto Schünemann seit 50 Jahren in der Wehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:24 07.02.2018
Rondeshagen

Wehrführer Andree Eggert begrüßte die Gäste, Bürgermeister Andreas Albrecht (CDU) und der stellvertretende Amtswehrführer Heiko Kröger aus Kastorf schlossen sich in kurzen Worten an. Eggert warf anschließend einen kurzen Blick zurück auf die geleisteten Aktivitäten im vergangenen Jahr. So wurden die aktuell 34 Aktiven zu 14 Einsätzen alarmiert.

Im Sommer richtete die Wehr ihren mittlerweile 20. Schlagerabend auf dem Hof von Marco Zühlke aus. Die neun Rondeshagener Mitglieder der Jugendfeuerwehr Bliestorf-Berkenthin-Klempau-Rondeshagen beteiligten sich an der gemeinsamen Fahrt nach Baden-Württemberg. Und letztlich wurde über die Indienststellung des neuen Mehrzweckfahrtzeuges berichtet. Positiv wies Eggert darauf hin, dass die Rondeshagener Wehr zurzeit 61 fördernde Mitglieder hat.

Nach Genehmigung des Protokolls und Entlastung des Kassenwartes berichteten noch der Jugendwart, der Brandschutzerzieher und der Sicherheitsbeauftragte über ihre Tätigkeit. Bei den anschließenden Neuwahlen wurde Sven Hermann als Schriftführer bestätigt, ebenso Jörg Schmerse als stellvertretender Kassenwart. Neuer Kassenprüfer wurde Sven Malte Köster.

Als neue Mitglieder in die Einsatzabteilung wurden Sven Malte Köster und Filip Falkenberg aufgenommen und zeitgleich zu Feuerwehrmännern befördert. Für langjährige Mitgliedschaft wurden Andreas Albrecht (10 Jahre), Dennis Drews (20), Holger Krahn (30) und Hans-Otto Schünemann (50 Jahre) geehrt.

unk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Jung sterben ist auch keine Lösung“ lautet das Programm mit Lesung & Gesang von Sky du Mont und Christine Schütz. Sie treten am morgigen Freitag um 20 Uhr im Kleinen Theater Schillerstraße auf. Sky du Mont liest aus seinem neuen Buch, Christine Schütze kontert singend am Klavier.

07.02.2018

Soll Mölln künftig keine Straßenausbaubeiträge mehr erheben? Dass die Landesregierung die Abgabepflicht aufgehoben hat, bereitet auch der Möllner Politik Sorge. Das Geld für solche Geschenke fehlt. Auf SPD-Antrag soll schnellstens ein Experte die Stadtspitze beraten.

07.02.2018

Das Stegreif-Ensemble Anne Bille gastiert am kommenden Sonnabend, 10. Februar, im Amtsrichterhaus, Körnerplatz 10, in Schwarzenbek. Beginn ist um 19.30 Uhr. Mal fröhlich, mal absurd, mal spannend, mal romantisch – Improvisationstheater bietet unbegrenzte Möglichkeiten.

07.02.2018