Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Heimatbund-Heft erinnert an Krieg und Versöhnung

Schwarzenbek Heimatbund-Heft erinnert an Krieg und Versöhnung

Zwei Themen aus Schwarzenbek bilden den Schwerpunkt des aktuellen Heftes der „Lauenburgischen Heimat“. Dabei geht es um Zwangsarbeiter im Zweiten Weltkrieg und die anschließenden Bemühungen Schwarzenbeks, die Bürger der europäischen Stadte wieder zu versöhnen.

Voriger Artikel
Bauern beklagen den Papierkrieg
Nächster Artikel
Grüne fordern mehr Sicherheit für Radler

Anke Mührenberg schrieb über die Verbrüderungsarbeit.

Quelle: ge

Schwarzenbek. Auf 30 Seiten in der Schriftenreihe des Heimatbundes und Geschichtsvereins Herzogtum Lauenburg hat sich Ingolf Breese mit dem Einsatz ausländischer Arbeitskräfte während des Zweiten Weltkriegs auseinandergesetzt. „Die Recherche in unseren kommunalen Archiven ist aufgrund der dürftigen Quellenlage schwierig“, so Redaktionsleiter Wolf-Rüdiger Busch. Wie dem Beitrag zu entnehmen ist, waren bereits unmittelbar nach Kriegsbeginn polnische Kriegsgefangene nach Deutschland transportiert und in der Landwirtschaft eingesetzt worden. Ende 1939 waren es rund 250000. Im Herzogtum Lauenburg gab es 1944 hundert Lager mit 14500 Plätzen. Große Lager befanden sich in Geesthacht (Dynamit AG Düneberg und Krümmel) sowie bei Bauer und Schaurte in Schwarzenbek (Grundstück an der Grabauer Straße) für 2000 Insassen, wobei 74 Prozent in der Rüstungsindustrie arbeiteten.

Heft 201

Ausführliche Infos gibt es in Heft 201 der Lauenburgischen Heimat, der Schriftenreihe des Heimbundes und Geschichtsvereins im Kreis. Das Heft ist für 12,50 Euro erhältlich in vielen Buchhandlungen und im Kreismuseum Ratzeburg.

In den kleineren Lagern für 50 Arbeitskräfte wurden die Kriegsgefangenen in der Landwirtschaft eingesetzt. Unter den Fremdarbeitern befanden sich Franzosen, Holländer, Dänen, Polen, Russen. Die Bevölkerungentwicklung in Schwarzenbek stieg von 2201 in 1933 auf 6638 in 1953, woran die Ansiedlung der Firma Fette 1953 große Bedeutung für Anstieg und wirtschaftlichen Aufschwung Schwarzenbeks hatte.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Versöhnung zwischen den ehemaligen Kriegsgegnern zu einer zentralen Aufgabe der Politik. Allen voran sorgte der damalige Schwarzenbeker Bürgermeister Hans Koch für Völkerverständigung auf der kleinen kommunalen Ebene und suchte den intensiven Kontakt zu europäischen Partnern. 2015 konnte die Stadt, die als einzige Stadt in Schleswig-Holstein Europapreisträgerin ist, auf eine 60-jährige Verbrüderungsarbeit zurück blicken. Stadtarchivarin Dr. Anke Mührenberg blickt in ihrem Beitrag auf „Die Reise für Europa“ zurück. Startschuss für die Verbrüderungsarbeit war die Verleihung der Stadtrechte am 27. Juli 1953. Anlässlich dieses Ereignisses wurde ein Heimatspiel aufgeführt. Das von Hans Koch verfasste „Compe-Spiel“ wurde auch von einigen Franzosen gesehen, die Gäste des damaligen Fette-Inhabers Hans Kruse waren. Sie rieten zu einem Freundschaftsvertrag mit Frankreich. Koch setzte sich mit dem deutschen Rat der europäischen Gemeinden (1951 von 60 Bürgermeistern aus neun Ländern in Genf gegründet) in Verbindung. 1955 wurden erste Kontakte zu Aubenas (Frankreich), Sierre (Schweiz) und Zelzate (Belgien) geknüpft. „Damals habe ich deutlich gespürt, wie schwer es war, als Deutscher Vertrauen zu erwerben“, schrieb Hans Koch später.

 ge

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den April 2017.

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.