Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Heinz Rudolf Kunze und Chinesischer Nationalcircus
Lokales Lauenburg Heinz Rudolf Kunze und Chinesischer Nationalcircus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:30 02.02.2018
Kulturreferentin Dr. Margit Bansbach präsentiert das Programm. Quelle: Foto: Hfr

Mit einem neuen Showprogramm ist die Westfalia Big Band am 15. April erstmals zu Gast im Augustinum. Die Zuhörer können sich auf Unterhaltung der Extraklasse freuen; Swing, Pop und Medleys im Big-Band-Sound. Heinz Rudolf Kunze steht am 19. April mit allen seinen Hits auf der Bühne des Augustinum. „Glücklich sind wir, dass wir den Chinesischen Nationalcircus gewinnen konnten“, sagt Margit Bansbach. Die aktuelle Produktion „The Grand Hongkong Hotel“ wird am 31. Mai präsentiert. Das aus Bewohnern des Augustinum bestehende Flohmarktteam fängt bereits mit der Planung des Sommerbasars an, der am 9. Juni stattfinden wird. Am Kultursommer am Kanal beteiligt sich das Augustinum mit einem großen Sinfoniekonzert des Uniorchesters Lübeck am 13. Juli. Im September spielt das, in Mölln bereits bekannte, 40-köpfige Orchester Nuova Consonaza unter der Leitung von Thomas Mittelberger sein neues Mendelssohn Bartholdy Programm. Anlässlich des diesjährigen Kulturmottos des Augustinum „Tapetenwechsel – die bewegten 60er Jahre“ werden zahlreiche Veranstaltungen von politisch bis literarisch angeboten. Musikalisch geht es von einer „Klangreise mit Pink Floyd zur dunklen Seite des Mondes“ am 25. Juli, über „The best of Sixties“ mit unvergesslichen Songs von Frank Sinatra, Elvis Presley, Beatles und Udo Jürgens am 19. Oktober, bis zu der 60er-Jahre-Schlager-Revue mit dem Trio Viviparie am 18. November. Am 2. November zeigt die Leipziger Pfeffermühle mit „Agenda 007“ bestes Kabarett und am 15. Dezember ist wieder das Bundesjugendballett zu Gast.

Zur Galerie
Ein spannendes Kulturprogramm bietet das Augustinum Mölln in diesem Jahr an. Kulturreferentin Dr. Margit Bansbach stellte einige Höhepunkte vor: Gestern machte das Ohnsorg-Theater mit „All Johr wedder – schöne Bescherungen“ den Auftakt.

Das Kulturjahr im Augustinum wird also bunt und vielfältig. Mehr Informationen zu diesen und vielen weiteren Veranstaltungen, wie natürlich auch dem Programm des Kinos in Mölln oder der beliebten Reihe „Mölln für Einheimische und Zugezogene“, steht unter www.augustinum.de/moelln.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lauenburg Freystatzkysches Haus in Lauenburg - Schräge Reeperbahn im eigenen Garten

Vor genau 400 Jahren, also 1618, baute sich ein Schustermeister namens Marten Schele ein dreistöckiges Fachwerkhaus an der Straße Hohler Weg 6 in Lauenburg. 1642 wurde es an Andreß Freystatzky verkauft, und dessen Familie lebt seitdem ohne Unterbrechung in dem schmucken Bauwerk.

02.02.2018

Am Freitagmorgen gegen 3 Uhr ist ein 21-jähriger Möllner mit seinem silbernen BMW-Kombi frontal in eine Felssteinmauer gekracht. Der Unfall ereignete sich in der Gretenberger Straße in Lankau, wo der Mann in einer Rechtskurve aus bisher unbekannten Gründen geradeaus fuhr.

02.02.2018

Plötzlich war alles dunkel: Im Famila-Markt am Grambeker Weg, in den anderen Märkten von Aldi und Penny in der näheren Umgebung gingen am Donnerstag die Lichter aus. Grund für den Stromausfall lag in der Massower Straße. Dort hatte ein Bagger eine Mittelspannungsleitung durchtrennt. 

01.02.2018
Anzeige