Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Herbstmarkt in Möllns Altstadt – mit Feuerwerk
Lokales Lauenburg Herbstmarkt in Möllns Altstadt – mit Feuerwerk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:38 01.11.2017
Mölln

Schmalzgebäck, Leckereien vom Grill, nostalgisch anmutende Karussells und neueste Fahrgeschäfte versammeln sich am ersten Novemberwochenende in Mölln. Das Besondere an diesem Markt ist, dass die Fahrgeschäfte und Stände inmitten der historischen Altstadt an den Straßen und auf den Plätzen aufgestellt werden.

Karussells mitten in der Altstadt: Das gibt es nur in Mölln. Quelle: Foto: Hfr

Der Möllner Herbstmarkt ist übrigens nicht nur bei den Besuchern beliebt – er steht auch bei den Schaustellern hoch im Kurs. Die Organisatoren haben also eine gute Auswahl. Und sie legen besonderen Wert darauf, bei den Fahrgeschäften und Buden auch immer mal Neues im Angebot zu haben.

Rasant geht es zum Beispiel beim Fahrgeschäft „Crazy Wave“ der Firma Rasch aus Hamburg zu. Das Fahrgeschäft vom Typ „Scheibenwischer“ nimmt seine Fahrgäste in der Seitwärtsbewegung mit auf einen verrückten Trip.

In der Beschreibung des Hochfahrgeschäftes „Artistico“ von Köhrmann aus Nienburg steht: „Der irre Kick mit Außenblick.“ Bei 45 Meter Höhe sollte der Ausblick garantiert sein – ob man bei der rotierenden Pendelbewegung einen Blick für die Schönheit der Eulenspiegelstadt hat, muss allerdings jeder für sich selbst herausfinden.

Wie der Name „Petersburger Schlittenfahrt“ der Firma Burgdorf aus Hambühren erahnen lässt, geht es rund: 40 Personen haben ihren Spaß in Schlitten, im Kreis und teils bis zu 90 Grad nach außen geschwenkt.

Und dann gibt es natürlich noch die Jahrmarkt-Klassiker: Autoscouter, „Break-Dancer“ und garantieren echten Fahrspaß. Die kleinen Besucher kommen ebenfalls auf ihre Kosten: Diverse nostalgische und aktuelle Kinderkarussells, verteilt über die gesamte Innenstadt, und die vielen bunten und blinkenden Lichter lassen Kinderaugen erstrahlen.

Wer den Bummel über den Markt mit einer Shoppingtour verbinden möchte, darf sich auf den verkaufsoffenen Sonntag freuen: Der Einzelhandel öffnet am Sonntag von 13 bis 18 Uhr. Beste Gelegenheit also, sich zwischen Karussellfahrten und Boxenstop an den Buden mit Leckereien für den nahenden Winter einzukleiden – oder vielleicht sogar schon einige Weihnachtsgeschenke einzukaufen.

„457. Herbstmarkt“: 3. bis

6. November in der Möllner

Altstadt, täglich 14 bis 23 Uhr.

Montag um 21 Uhr werden nach dem Höhenfeuerwerk die letzten Runden eingeläutet.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eines der letzten Oktoberfeste des Jahres findet traditionell in Duvensee statt. Schon zu Beginn der Veranstaltung am Sonntag um 11 Uhr war der Saal der „Schmiede“ bestens gefüllt. Auf der Bühne musizierten der Hellbachtaler Musikverein und die Original Duvenseer Blasmusik.

01.11.2017

Geld stinkt nicht. Sagt man. Allerdings gibt es allerhand anrüchige Methoden, um an Geld zu kommen. Zumindest ist das in dem plattdeutschen Theaterstück so, mit dem die Schönbarger Späldäl morgen Abend im Burgtheater Ratzeburg gastiert.

01.11.2017

Vernissage in der Galerie AC Noffke – Arbeiten von fünf Künstlern.

01.11.2017