Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Hermann Hesse und die Musik im Augustinum
Lokales Lauenburg Hermann Hesse und die Musik im Augustinum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:01 28.09.2016
Startklar für den Hesseabend: Pianistin Tatjana Karpouk und Rezitator Henning Westphal. Quelle: hfr
Anzeige
Mölln

Im Augustinum wird heute Abend ab 19.30 Uhr Hermann Hesse gelesen und klassische Musik gespielt. Im Mittelpunkt steht die Bedeutung der Musik für Hermann Hesses Leben und Werk.

Der Berliner Rezitator Henning Westphal wird Auszüge aus dem „Steppenwolf“ und Gedichte wie „Valse brillante“ und „In Sand geschrieben“ lesen. Die musikalische Begleitung macht die Hamburger Pianistin Tatjana Karpouk. Sie wird klassische Stücke von Mozart, Schuhmann, Chopin und Bach spielen. Die Musik spielte immer eine große Rolle im Leben von Hermann Hesse: Als Kind lernte er Geige spielen und hatte viele Musikerfreunde. Als Erwachsener schrieb er Musikkritiken und Kommentare. Viele seiner Gedichte wurden vertont. Besucher bekommen an dem Abend auch Einblicke in die Briefe und Betrachtungen des Schriftstellers.

Karten für 9 Euro an der Abendkasse.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Freitag Akustik-Programm in der Heinrich-Osterwoldhalle und am Sonnabend geht es mit Jazz und Swing weiter.

28.09.2016

Der Ratzeburger Domchor gibt am Sonntag, 2. Oktober, ein Konzert im Rahmen eines Kantatengottesdienstes zum Erntedankfest mit mehreren Werken.

28.09.2016

Lodernde Flammen bedrohten 100 Jahre altes Gebäude und einen Bungalow in Schwarzenbek. 1994 hatte die Feuerwehr schon einmal das Bauernhaus gerettet, als es einen heftigen Zimmerbrand gab.

28.09.2016
Anzeige