Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Heute: Gudow und die Nazi-Zeit
Lokales Lauenburg Heute: Gudow und die Nazi-Zeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:20 23.10.2013

Der Referent, gebürtiger Ratzeburger und Hochschullehrer in Hamburg, hat die Zeit des Nationalsozialismus im Kreis Herzogtum Lauenburg gründlich recherchiert anhand alter Quellen wie Zeitungsartikel — damals existierten noch wesentlich mehr Zeitungen als heute — , Archive des Landes, der Städte und Ämter. Gudow war damals eine der Hochburgen der NSDAP im Kreis. Warum beschäftigen wir uns mit dieser Zeit? Es geht nicht um Schuldzuweisungen, sondern um das Bewahren in der Erinnerung und um das Bewusstmachen der damaligen Verhältnisse, die Teil der Geschichte der Gemeinde Gudow sind. Dazu gehört auch die Frage nach Ursachen und Umständen, warum nationalsozialistisches Gedankengut gerade in Gudow viel Anklang fand. Der Vortragende und der Förderverein St. Marien Gudow wünschen sich eine rege Beteiligung und Diskussion. Besonders Zeitzeugen oder deren Kinder sind willkommen. Noch vorhandene Zeitungsartikel, Briefe, Fotos und dergleichen können gerne mitgebracht werden, so die Veranstalterin Elma Sommerfeld.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige