Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Hier steppt der Osterhase!
Lokales Lauenburg Hier steppt der Osterhase!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 12.04.2017
Anzeige

Es gibt Dinge, die machen eigentlich jeden glücklich – das Wochenende zum Beispiel. Und an diesem gibt es besonderen Grund zur Freude: Schließlich wird das Osterfest zelebriert und Zeit mit der Familie verbracht. Zum anderen dürfte Ostern als nächster Saisonhöhepunkt in eurem Partykalender für Hochgefühle sorgen. Schon heute Abend könnt ihr euch in Schale werfen und die „Ultimate College Hangover“-Party im Fun-Parc Trittau beim „Thursday-Clubbing“ erleben. Auf drei Floors erhaltet ihr die ganze Nacht ausgewählte Getränkespecials. Aktionen wie Konfetti-Shooter, „Bumaye-Hour“ mit Dancehall und R’n’B sowie CO2-Kanonen bringen die Stimmung zum Kochen. Für den richtigen Vibe in das verlängerte Wochenende sorgen DJ Klaas, DJ Mister Bee und DJ Marco Meibom. Der Einlass beginnt bereits um 21 Uhr, für zehn Euro und ab 16 Jahren könnt ihr mitfeiern. Wie das Feuerwerk an Silvester darf an Ostern das traditionelle Osterfeuer nicht fehlen. Fast überall in der Region werden sie veranstaltet, der Eintritt ist zumeist kostenlos. Ist für euch neben der lauschigen Atmosphäre die standesgemäße Mukke Pflicht, empfehle ich euch am Sonnabend das Osterfeuer bei Brandt’s Gaststätte am Drüsensee. Das Feuer wird um 18 Uhr gezündet, später tanzt ihr zu den Beats von DJ Toddy. Auch in Ratzeburg auf dem Gildeplatz ist es am Sonnabend soweit, neben dem Osterfeuer lässt DJ Danny mit seinem „Oster-Mega-Mix“ die Wände des angrenzenden Festzeltes wackeln. Wird es langsam mehr und mehr frühlingshaft, steht in Klinkrade bei Pein die Sommersaison an. Bevor es jedoch soweit ist, feiert ihr bei der großen „Oster- und Saisonabschlussparty“ am Sonnabend ab 21 Uhr im Gasthof noch einmal eine gelungene Wintersaison mit Ausblick auf so manches Highlight im kommenden Sommer. Am Beat dreht für euch DJ Sören Hartmann, der mit seinen Sets regelmäßig für pure Party sorgt. Als Support kündigt sich DJ Tecmo an, der als Allround-DJ alles zwischen Charts, Classics und Techno auflegt. Falls euch die Wahl der Partylocation am Sonnabend bis jetzt schon schwierig erschien, wird es noch besser: Ebenfalls ist mit der „Burgtheater Party Night“ im Burgtheater Ratzeburg ein Mega-Event am Bergfest der Osterferien angesetzt. Vor der Sommerpause bringt ihr zusammen mit den DJ’s die drei Areas noch einmal heftig zum Beben. In den Katakomben steht erneut DJ Basti van der Sroeden hinter den Turntables. Ein komplett neu gestalteter „Ultra-Floor“ stellt die Bühne für DJ Marib, der mit den House Rockerz bereits große Erfolge feiern konnte. Von DJ Aznbeatz hört ihr feinste Black- und R’n’B-Beatz. Den Einlass passiert ihr ab 23 Uhr und für acht Euro. Ein weiteres Highlight der elektronischen Musik bekommt ihr am Sonntag im Fun-Parc Trittau auf die Ohren, die „Irgendwo im Nirgendwo“ -Goa Night verspricht ein Festival mit fast zwanzig Szene DJ’s der Extraklasse. Das Line-Up des Progressive und Dark-Trance Floors freut sich über Größen wie „Si-Moon“ oder „Cloud 7“. Aus der Region stammen die Künstler DJ (R)evolution und „Kerlin“, die im Drum’n’Bass zu finden sind. Die Karten an der Abendkasse kosten fünfzehn Euro, bei über 1600 Facebook-Reaktionen ist frühes Kommen sicherlich angesagt.

Ein Event, welches ich jedem nur ans Herz legen kann, ist das am heutigen Donnerstag stattfindende „Tanz für Franz!“ im Möllner Bogarts in Zusammenarbeit mit dem Big Red Bus. Dabei handelt es sich um eine Spendenparty für die Typisierungsaktion der DKMS am 22. April für den an Leukämie erkrankten Möllner Gastronomen. Anders ist bei dieser Party zunächst nichts, jedoch könnt ihr mit dem Besuch einen großen Beitrag leisten. Der Eintritt von sieben Euro wird der DKMS gespendet, die DJ’s Dominik sowie Mr.Jens & Mr.Tree legen honorarfrei für euch auf.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das LandesJugendOrchester (LJO) Schleswig-Holstein ist am Sonnabend, 22. April um 19 Uhr in Kooperation mit der Stiftung Herzogtum Lauenburg wieder zu Gast in der Reithalle von Schloss Wotersen.

12.04.2017

Am Diestag Abend gegen 21 Uhr, kam es im Verlauf der Landesstraße 203 zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein PKW-Fahrer verletzt wurde. Vermutlich war er zu schnell unterwegs.

12.04.2017

Dem TSV Schwarzenbek steht das Wasser bis zum Hals - vor allem weil die Stadt Schwarzenbek den Verein für die Sanierung der eigenen Kasse kräftig bluten lässt. Auf mehr als 200 000 Euro summieren sich die gestrichenen Zuschüsse und erhobenen Hallennutzungsgebühren innerhalb von fünf Jahren.

12.04.2017
Anzeige