Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
„Ich habe mir ordentlich Blasen gelaufen“

Krummesse/Bonningues „Ich habe mir ordentlich Blasen gelaufen“

Mal eben von Krummesse bis in die Partnergemeinde Bonningues in Nordfrankreich - und das zu Fuß. Harald Anderson aus Krummesse hat es getan.

Voriger Artikel
Keine Tierkinder aufnehmen
Nächster Artikel
Grabpflege per Mausklick in Lauenburg

„Da will ich hin!“, sagte Harald Anderson am 31. Mai und zeigt auf Bonningues. Heute wird er sein Ziel erreichen.

Krummesse/Bonningues. „Seit gut zwei Jahren bin ich Pensionär. Da habe ich jetzt Zeit, um solche Sachen zu machen“, sagt Harald Anderson. „Solche Sachen“ sind ein „Spaziergang“ mal eben von Krummesse bis in die Partnergemeinde Bonningues in Nordfrankreich.

Am 31. Mai ist Anderson, der ehemalige Bundespolizist und austrainierte Langstreckenläufer am Haus des Krummesser Bürgermeisters Friedhelm Michaelis gestartet. An einer Wand des Wirtschaftsgebäudes von Michaelis’ Landhandel prangt ein Gemälde mit prägnanten Gebäuden der Partnergemeinde von Krummesse. Mit dem Finger zeigt Anderson auf das Gasthaus in Bonningues: „Dort will ich in ein paar Wochen sitzen und ein schönes Bier trinken!“ 

Heute ist es soweit: Am frühen Nachmittag wird Anderson in Bonningues erwartet – von den befreundeten Franzosen, aber auch von einer Mini-Abordnung aus Krummesse: Friedhelm Michaelis lässt es sich nicht nehmen, um den Wanderer höchstpersönlich dort zu empfangen und am Sonntag im Auto wieder mit zurück zu nehmen nach Krummesse. 

Seit 21 Jahren schon besteht die Partnerschaft zwischen den Dörfern Krummesse im Norden des Kreises Herzogtum Lauenburg und Bonningues in Nordfrankreich. Beiden Orten ist gemein, dass sie nahe großer, bekannter Städte liegen: Lübeck an der Ostsee und Calais am Ärmelkanal. 

Kaum eine Partnerschaft im gesamten Kreis wird so intensiv gepflegt, wie die zwischen Krummesse und Bonningues. Aus der Verschwisterung der Gemeinden sind längst auch familiäre Bande entstanden. So lebt Friedrich-Wilhelm Michaelis, der Sohn des Krummesser Bürgermeisters Friedhelm Michaelis, seit Jahren in Bonningues, wo er eine Familie gegründet hat. Oscar Michaelis, das erste Kind der Dörfer-Partnerschaft wurde im Mai 2004 geboren. 

Aber zurück zu Harald Anderson. Am Telefon gab er den Lübecker Nachrichten Auskunft über sein Befinden:

LN: Herr Anderson, wo sind Sie?

LN-Bild

Herr Anderson, wo sind Sie? Harald Anderson: Ich bin gerade in Lonplage, keine 30 Kilometer entfernt von Calais, nach Bonningues sind es noch sieben Kilometer.

Zur Bildergalerie

Harald Anderson: Ich bin gerade in Lonplage, keine 30 Kilometer entfernt von Calais, nach Bonningues sind es noch sieben Kilometer.

LN: Schaffen Sie es bis morgen?

Anderson: Locker, ganz gemütlich.

LN:  Wie viele Kilometer haben Sie abgerissen?

Anderson: Laut Navi sind es 767 Kilometer. Aber da ich nur Nebenstrecken gegangen bin, kam es auch zu Umwegen aufgrund von Baustellen. Ich schätze, ich komme auf insgesamt 850 Kilometer.

LN: Es gab schon diverse Besuche von Krummessern nach Bonningues, meist mit Autos. 2005 machten sich sechs Deutsche mit dem Rad auf den Weg. 2011 fuhren Till Meyer und Thea Michaelis mit einem Traktor hin, 2013 gab es eine Motorrad-Gruppe. Wie sind Sie auf die Idee gekommen, die Tour zu Fuß zu machen?

Anderson: Ich habe schon öfter solche Touren gemacht. Erst mit dem Rad nach Berchtesgaden. Im vergangenen Jahr habe ich die selbe Strecke von 900 Kilometern zu Fuß gemacht. Und jetzt habe ich mir gedacht, ich besuche die befreundete Familie Lemattre, in deren „Hotel Calva“ wir schön oft übernachtet haben.

LN:  Was reizt Sie an einem solchen Fußmarsch?

Anderson: Spaß und Abenteuer. Man lernt tolle Leute kennen. Das ist zu Fuß intensiver als mit Fahrzeug. Gestern ist eine Dame bei einem Sturzregen aus dem Auto gestiegen, um mich zu fragen, ob ich mitfahren wolle. Sie war erstaunt, als ich dankend ablehnte.

LN: A propos Regen. Wie ist das Wetter?

Anderson:  Es hat ständig geregnet, jetzt auch gerade wieder. Ich bin ziemlich nass und freue mich heute auf ein Hotel, wo ich meine Sachen trocknen kann.

LN:  Sie übernachten in Hotels?

Anderson: Selten. Ich habe ein Zelt dabei, das ich an Wiesen oder Ackerzufahrten aufgebaut habe, wo es nicht stört. Gestern habe ich wegen des Regens ein Hotel gesucht. Doch alle waren belegt mit Polizisten, die hier wegen der Europameisterschaft und der Flüchtlingssituation untergebracht werden. Da musste ich auf einer Bank in einem Buswartehäuschen übernachten. Heute früh bin ich um 5 Uhr weiter gezogen.

LN:  Gab es irgendwie, irgendwo, irgendwann Probleme?

Anderson: Ich hatte mir falsche Schuhe ausgesucht. Da habe ich mir ordentlich Blasen gelaufen, der Nagel meines linken großen Zehs musste abgenommen werden.

LN:  Wie war es an den Grenzen?

Anderson: Keine Probleme, keine Kontrollen, keine Polizei – weil ich nur auf Nebenstrecken gehe.

LN:  Wie klappt die Verständigung?

Anderson: Ich kann nur wenig Französisch. Aber viele Franzosen verstehen mich. Das passt schon.

LN: Auf was freuen Sie sich jetzt am meisten?

Anderson: Auf die Begrüßung durch die Franzosen, auf einen feinen, kühlen Schluck zu trinken und auf die Fahrt mit dem Auto zurück nach Krummesse.

Joachim Strunk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.