Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Illegal abgeladener Müll verseucht Waldboden
Lokales Lauenburg Illegal abgeladener Müll verseucht Waldboden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:44 21.06.2013
Die illegal abgeladenen Öltanks verunreinigten den Waldboden stark. Quelle: hfr
Gudow

Die gefundenen Kunststofftanks hatten ursprünglich ein Fassungsvermögen von etwa 2000 Liter je Tank. Zudem wurden an der gleichen Stelle mehrere blaue Metallfässer von bisher unbekannten Personen entsorgt. Da sich in den Behältern noch Reststoffe von Ölen befanden,  wurde durch das unsachgemäße Abladen der Boden auf einer Fläche von etwa 30 Quadratmetern verunreinigt.

Am darauf folgenden Tag wurde bei der Polizei eine weitere illegale Müllentsorgung in der Natur angezeigt. Der zweite Ort war in einem Waldstück bei Göttin in der Nähe zur Autobahn 24. Eine Überprüfung durch den Umweltdienst des Polizei-Autobahn und Bezirksreviers Ratzeburg ergab, dass es sich um die abgetrennten Oberteile der zuvor in Gudow festgestellten Kunststofftanks handelte. Hier wurden auch weitere umweltgefährdende Abfälle, wie Farbeimer und Ölfilter entsorgt. Daneben fanden die Beamten auch eine größere Menge Bauschuttabfälle sowie etwa 50 neuwertige Dachpfannen, diverse original verpackte Glasbausteine, neue Fliesen und Laminatboden.

Illegale Müllentsorgung

An beiden Fundstellen kamen insgesamt 10 Kubikmeter Müll zusammen, die nach ersten Erkenntnissen der Polizei von ein und demselben Verursacher stammen dürften. Die Beamten gehen davon aus, dass der Umweltsünder für den Transport der Abfälle einen Lkw oder einen Pkw mit großem Anhänger benutzt haben muss.

Der Fachdienst Naturschutz der Kreisverwaltung in Ratzeburg hat die ordnungsgemäße und sehr kostenintensive Entsorgung veranlasst. Die Ermittlungen der Polizei zur Feststellung des Verursachers dauern an. Hierzu bittet der Umweltdienst der Polizei um Mithilfe aus der Bevölkerung.

Wre Beobachtungen gemacht hat oder sachdienliche Hinweise geben kann, soll sich beim Umweltdienst der Polizei in Ratzeburg unter der Rufnummer 04541-8090 melden oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.  

jeb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!